AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Forschungswerkstatt Empirische Sozialforschung: Praxen des Postwachstums, Teil 1 - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 53970
Semester SoSe 2015 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 14:00 bis 18:00 wöch Haus 12 / Institutsgebäude - 2.21 Hannoversche Straße 27 (HN27-H12) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bauhardt, Christine , Prof. Dr. phil.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, weitere Wissenschaftliche Einrichtungen, Zentrum für Transdisziplinäre Geschlechterstudien
Inhalt
Kommentar In der Forschungswerkstatt werden empirische Projekte entwickelt, die konkrete Alltagspraxen einer Postwachstumsgesellschaft untersuchen. Ausgehend von der These, dass andere Formen des Wirtschaftens evolutionär entwickelt, im Alltag erprobt und möglicherweise auch verworfen werden, sollen gelebte Praxen des Postwachstums analysiert werden. Themenstellungen können z.B. aus der Mobilitäts- und Verkehrsforschung, aus der Konsum- oder der Ernährungsforschung kommen. Methodologisch im Zentrum steht die Operationalisierung der Analysekategorie Gender.
Bemerkung Im SoSe 2015 soll das Forschungskonzept entwickelt und die Erhebung weitgehend abgeschlossen werden, im WiSe 2015/16 erfolgt die Datenauswertung.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin