AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die Indikatorenkonstruktion in der Wissenschaftsforschung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53100
Semester SoSe 2015 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 14:00 bis 16:00 c.t. wöch 13.04.2015 bis 13.07.2015  Institutsgebäude - 003 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Gauch, Stephan , Dr. rer. oec. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2006 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Forschungsinformation und Qualitätssicherung in der sozialwissenschaftlichen Forschung (S)
Inhalt
Kommentar

Die Interpretation von Indikatoren, vor allem wenn diese komplexerer Natur sind, bedarf eines gewissen Grundverständnisses für allgemeine und häufig wiederkehrende Gestaltungsprinzipien von Indikatoren. Ob es sich wiederum bei einem Indikator um ein valides und aussagekräftiges Meßinstrument handelt, geht meist über reine Operationalisierungsprobleme hinaus. Ziel des Seminars ist es, diese Gestaltungsprinzipien abzuleiten und Studierende für die Rolle dieser Gestaltungsprinzipien, sowohl bei Interpretation als auch Konstruktion von Indikatoren, zu sensibilisieren  Im Rahmen dieses Seminars werden dazu in der Wissenschaftsforschung gängige Indikatoren und Indikatorensysteme herangezogen und ursächlich auf Gestaltungsprinzipien heruntergebrochen. Weiterhin werden diese Gestaltungsprinzipien praktisch angewendet, um im Rahmen kleiner Arbeitsgruppen, Indikatoren für ausgewählte Fragestellungen zu erarbeiten.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin