AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Werte in der Forschung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53097
Semester SoSe 2015 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 10:00 bis 12:00 c.t. wöch 13.04.2015 bis 13.07.2015 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 005 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reinhart, Martin , Prof. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2006 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Forschungsinformation und Qualitätssicherung in der sozialwissenschaftlichen Forschung (S)
Inhalt
Kommentar

Kann und soll Wissenschaft wertfrei sein? Viele würden auf diese beiden Fragen ohne großes Zögern mit „Ja“ antworten oder zumindest bekräftigen, dass Wissenschaft nach Wertfreiheit zu streben hat. Wir wollen uns in diesem Seminar mit der Bedeutung von Werten in der Forschung befassen, indem wir zum einen danach fragen, welche Antworten in der Geschichte der Wissenschaften auf die Frage nach der Wertfreiheit von Forschung gegeben wurden. Der Werturteilsstreit in der Soziologie wird hierbei eine zentrale Rolle einnehmen. Zum anderen wollen wir versuchen aus gegenwärtigen Trends in der Forschung zu schließen, welche Wertvorstellungen oder -orientierungen zum Tragen kommen. Der Fokus wird dabei vor allem auf den Sozialwissenschaften liegen, aber in einzelnen Punkten werden auch Wertbezüge der Natur- und Geisteswissenschaften diskutiert werden.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015. Aktuelles Semester: SoSe 2019.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin