AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Längsschnitt Migration - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51557
Semester WiSe 2014/15 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 08:00 bis 10:00 wöch von 14.10.2014 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 4031 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Göbel, Eva , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Migrationen gehören zu den wichtigsten geschichtlichen Entwicklungen seit der Frühzeit des Menschen. Im Laufe des 20. Jahrhunderts haben sie an Bedeutung erheblich zugenommen durch neue Formen von Wanderungen, die große Zahl von Migranten und durch die unterschiedlichen Ursachen und Folgen für die Herkunfts- und Zielländer. Die daraus entstehenden Probleme können immer seltener von einzelnen Staaten gelöst werden.

In der aktuellen Rahmenplandiskussion rücken „Längsschnitte“ deutlich in den Vordergrund. Diese Abkehr vom chronologischen Verfahren erfordert ein Umdenken in Bezug auf die Planung einer Unterrichtsreihe. Die Seminarteilnehmer_innen entwickeln eine gemeinsame Fragestellung ausgehend von Schlüsselproblemen und erstellen eine Unterrichtsplanung zu einem selbst gewählten historischen Beispiel für Migration entsprechend der gewählten Fragestellung.
Literatur Barricelli, Michele: Darstellungskonzepte von Geschichte im Unterricht, in: Barricelli, Michele/ Lücke, Martin (Hg.): Praxis des Geschichtsunterrichts, Band 2, 2012, S.202-223; Buntz, Herwig: Migration in der Geschichte. Ein Arbeitsbuch für den Unterricht, 2014.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin