AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Massenkonsum und De-Industrialisierung: Technikgeschichte Westeuropas nach 1945 - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51445
Semester SoSe 2014 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 10:00 bis 12:00 wöch von 16.04.2014 
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.402 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sudrow, Anne , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät I, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Nach der Kriegserfahrung des Zweiten Weltkriegs wuchs Westeuropa in den folgenden Jahrzehnten auch aufgrund technischer Verflechtungen zusammen. Die politische und wirtschaftliche Einigung ging einher mit zunehmender transnationaler Kommunikation, Informationsdichte und steigendem Verkehr sowie gemeinsamen technischen Infrastruktur- und Entwicklungsprojekten. Zentral waren aber auch ähnliche Konsumerfahrungen – wie etwa die europäische Aneignung oder Ablehnung amerikanischer Produkte.

Gleichzeitig verlagerten sich Teile der industriellen Zentren von Nordeuropa nach Südeuropa, und schließlich in andere Teile der Welt. Europäische Akteure gestalteten diese Prozesse der Globalisierung und De-Industrialisierung unterschiedlich. Das Proseminar behandelt sowohl den technischen und sozialen Wandel in verschiedenen Bereichen als auch die Frage, welche (gesamt)europäischen Prozesse und Varianten der industriellen Massenproduktion und des Konsums hier erkennbar werden. Auf der Basis neuester Forschungsdiskussionen wird danach gefragt, wie die Technikentwicklung und transnationale Netzwerke zur „Europäisierung“ des Kontinents beitrugen. Die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Texte wird vorausgesetzt.

Literatur Ruth Oldenziel/Mikael Hard, Consumers, Tinkerers, Rebels: The People Who Shaped Europe, Houndmills 2013; Ruth Oldenziel/Karin Zachmann (Hg.), Cold War Kitchen. Americanization, Technology, and European Users, Cambridge/Mass. 2009; Trischler, Helmuth/Hans Weinberger, Engineering Europe. Big Technologies and Military Systems in the Making of 20th Century Europe, in: History and Technology 21 (2005), Nr. 1, S. 49-83.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2014. Aktuelles Semester: SoSe 2017.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin