AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Interessenvermittlung im Mehrebenensystem. Theoretischer Bezugsrahmen, empirische Ergebnisse und Ansätze zur Regulierung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53097
Semester SoSe 2014 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 18:00 bis 20:00 Einzel am 29.04.2014 Institutsgebäude - 205 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum) Schmedes findet statt     25
Di. 18:00 bis 20:00 Einzel am 06.05.2014 Institutsgebäude - 205 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Sa. 09:00 bis 18:00 Einzel am 17.05.2014 Institutsgebäude - 205 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Sa. 09:00 bis 18:00 Einzel am 31.05.2014 Institutsgebäude - 205 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Sa. 09:00 bis 18:00 Einzel am 07.06.2014 Institutsgebäude - 205 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schmedes, Hans-Jörg, Professor, Dr. rer. soc. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2002 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2006 )   -  
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Vergleichende Analyse politischer Systeme
Inhalt
Kommentar

Die Vertretung gesellschaftlicher Interessen gegenüber Politik und Öffentlichkeit, gemeinhin als Lobbyismus bezeichnet, gehört zu den Wesensmerkmalen parlamentarischer Demokratien. In der Öffentlichkeit wird die Legitimität des Einflusses von Interessenvertretern auf die Politik jedoch immer wieder hinterfragt, werden mit dem Begriff des Lobbyismus doch zumeist illegitime Einflußversuche einzelner auf Kosten des Allgemeinwohls verbunden. Das Seminar setzt an diesem Spannungsverhältnis an und analysiert das Phänomen des Lobbyismus  und die Vermittlung von Interessen aus unterschiedlicher Perspektive.

Nach einer Darstellung unterschiedlicher theoretischer Ansätze sollen empirische Studien zur Rolle von Akteuren der Interessenvermittlung in Deutschland, Großbritannien und auf EU-Ebene analysiert werden. Dabei wird betrachtet, inwiefern sich die Rahmenbedingungen für die Tätigkeit von Interessensvertretern durch den Mehrebenencharakter des europäischen Institutionengefüges verändert haben. Abschließend sollen Ansätze zur Regulierung von Interessensvertretern und ihren Organisationen in Deutschland sowie auf EU-Ebene beleuchtet werden. Angereichert wird das Seminar zudem durch praxisrelevante Bezüge zum deutschen Regierungssystem.

Leistungsnachweis

Referat mit Thesenpapier, regelmäßige aktive Teilnahme, Essays

 

Literatur

Grundlegende Literatur

Werner Reutter (Hrsg.) (2012): Verbände und Interessengruppen in den Ländern der Europäischen Union, 2. Auflage, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Rainer Eising/ Beate Kohler-Koch (Hrsg.) (2005): Interessenpolitik in Europa, Baden-Baden: Nomos

Justin Greenwood (2007): Interest Representation in the European Union, Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Bemerkung Achtung: Der Termin Samstag, 31.05.14,  9-18 Uhr wird auf den 10.05.14 vorverlegt.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2014. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin