AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden
Am 18.05.2017 werden von 09:00 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt. AGNES wird währenddessen nicht erreichbar sein. Planen Sie bitte diesen Ausfall in Ihre Veranstaltungs- und Prüfungsorganisation ein.
Bitte beachten Sie auch die   Störungsseite des CMS.

Zwischen Krieg und Erinnerung. Warschau im Zweiten Weltkrieg + Exkursion! - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 51483
Semester WiSe 2013/14 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Wichtige Änderungen

Blockseminar.

Vorbesprechung:

25.10.2013, 14-16 Uhr Raum 4026 FSR191.

Sitzungstermine im Raum 4026: 

Fr            28. Feb. 14          13-18 Block

Mo         10. Mrz. 14         13-18 Block

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 13:00 bis 18:00 Einzel am 10.03.2014
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 4026 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
iCalendar Export Fr. 14:00 bis 16:00 Einzel am 25.10.2013
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 4026 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
iCalendar Export Fr. 13:00 bis 18:00 Einzel am 28.02.2014
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 4026 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bischl, Kerstin
Peters, Florian
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  European History Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2005 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Keine Abschlussprüfung  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar „Wo Hitler und Stalin das Ihre taten.“ – Mit dieser Refrainzeile besang die polnische Punkrock-Band T.Love 1991 ihre Liebe zu Warschau. Und tatsächlich hatte die polnische Hauptstadt wie kaum eine andere europäische Großstadt unter dem Aufeinandertreffen und Ineinandergreifen der beiden mörderischsten Regime des 20. Jahrhunderts zu leiden. Die Schärfe des militärischen und weltanschaulichen Konfliktes zwischen Nationalsozialismus und Stalinismus, zu dessen Schauplatz Polen während des Zweiten Weltkriegs geworden war, wirkt bis heute in den polnischen Auseinandersetzungen um die Erinnerung nach. Die topographische und symbolische Stadtlandschaft Warschaus erzählt somit nicht nur eine Geschichte von Gewalt, Massenmord und Selbstbehauptung, sondern verweist auch auf die komplexe Bedeutung der historischen Erinnerung für die Identität Polens im 21. Jahrhundert.  Das Ziel der Übung besteht zum einen in der Rekonstruktion der historischen Ereignisse zwischen 1939 und 1945 in Polen. Zum anderen wollen wir nach den Bedeutungen, die diesen Ereignissen erinnerungskulturell eingeschrieben wurden, sowie nach den Praxen ihrer Vermittlung fragen – und zwar am konkreten Ort. Die Übung wird daher in Form einer verpflichtenden Vorbesprechung am 25.10.2013, 14-16.00, in Form von Blocksitzungen in Berlin während der vorlesungsfreien Zeit und einer einwöchigen Exkursion nach Warschau im März 2014 stattfinden. Für die Teilnahme sind Polnischkenntnisse hilfreich, aber keine Voraussetzung.
Literatur Włodzimierz Borodziej: Der Warschauer Aufstand 1944. Frankfurt/Main 2004.Tomasz Szarota: Warschau unter dem Hakenkreuz. Leben und Alltag im besetzten Warschau. Paderborn 1985. Barbara Engelking / Jacek Leociak: The Warsaw Ghetto. A Guide to the perished city. New Haven 2009. Stephan Lehnstaedt / Jochen Böhler (Hg.): Gewalt und Alltag im besetzten Polen 1939-1945. Osnabrück 2012. Hans-Jürgen Bömelburg / Eugeniusz Cezary Król / Michael Thomae (Hg.): Der Warschauer Aufstand 1944. Ereignis und Wahrnehmung in Polen und Deutschland. Paderborn 2011. Beate Kosmala: Polen – Lange Schatten der Erinnerung. Der Zweite Weltkrieg im kollektiven Gedächtnis. In: Monika Flacke (Hg.): Mythen der Nationen. 1945 – Arena der Erinnerungen. Mainz 2004, S. 509-530. Włodzimierz Borodziej: Geschichte Polens im 20. Jahrhundert. München 2010.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2013/14. Aktuelles Semester: SoSe 2017.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin