AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Gastropolis. Urbaner Schauplatz Essen - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51713
Semester WiSe 2013/14 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 10:00 bis 12:00 wöch 24.10.2013 bis 12.02.2014 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Römhild, Regina , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Magister  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2005 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Magister  Europäische Ethnologie Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Von der Gentrifizierung durch neue Trendlokale bis zur gemeinsam gezogenen Tomate im Urban Gardening: Die kulturelle Praxis, die Produktion und der Konsum von Essen sind zentrale Schauplätze urbanen Lebens. Essen ist Ausdruck metropolitaner Kosmopolitisierung und sozialer Ungleichheit, Laboratorium neuer Lebensstile und Ökonomien, Kristallisationspunkt spätmoderner Kapitalismuskritik und subalterner, gegenkultureller Bewegungen.

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Frage, wie sich aktuelle urbane Dynamiken im Feld der Ernährung widerspiegeln bzw. in diesem Feld hergestellt und ausgehandelt werden. Der Fokus liegt dabei auf der städtischen Gastronomie und der kulinarischen Öffentlichkeit als Schnittstellen ökonomischer, politischer, kultureller Praktiken.

Ein wichtiger Teil der gemeinsamen Arbeit im Seminar wird sich explorativ mit der Berliner Essensszene beschäftigen. Es ist geplant, das Thema im nächsten Semester im Rahmen eines Studienprojekts weiter zu vertiefen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2013/14. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin