AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Origenes Psalmenkommentierung (HS - H) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 60315
Semester WiSe 2013/14 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mi. 14:00 bis 16:00 c.t. wöch
Einzeltermine anzeigen
  Markschies ,
Collatz
findet statt     25
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Collatz, Christian-Friedrich verantwortlich
Markschies, Christoph , Prof. Dr. Dr. h.c. mult. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Kirchengeschichte, Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Ältere Kirchengeschichte / Patristik
Inhalt
Kommentar Seit einigen Semestern liest eine muntere Schar von Interessierten Texte des ersten christlichen Universalgelehrten der Antike, der zugleich ein begnadeter Prediger war. Wir konzentrieren uns im Wintersemester auf die Auslegung der Psalmen durch Origenes und ihre Rezeption bei Euseb und Theodoret. Wer Vergnügen daran hat, über spannende griechische Texte und ihre antiken lateinischen Übersetzungen nachzudenken, ist herzlich willkommen.
Bemerkung

weitere Lehrpersonen sind: Cordula Bandt, Barbara Villani und Dr. Franz-Xaver Risch

Ort: Akademie der Wissenschaften, Jägerstr. 22/23, Raum 268

Zielgruppe Hörerkreis: HS, H, M, L

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2013/14. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin