AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Import, Export? Populismus auf dem Balkan und Europa in transnationaler Perspektive im 20. Jh. - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51453
Semester WiSe 2012/13 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 16:00 bis 18:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 5061 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Büroraume m.expr.Arb.platz)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Stefanov, Nenad
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Magister  Alte Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Alte Geschichte Hauptfach ( POVersion: 1998 )     -  
Magister  Alte Geschichte Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Alte Geschichte Nebenfach ( POVersion: 1998 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2005 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Keine Abschlussprüfung  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte Hauptfach ( POVersion: 1998 )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Mittelalterl. Geschichte Nebenfach ( POVersion: 1998 )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte Hauptfach ( POVersion: 1998 )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Neuere/Neueste Geschichte Nebenfach ( POVersion: 1998 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar Populismus erscheint in der Gegenwart als stets griffbereites Stichwort, wenn es gilt, politische Prozesse und Akteure in Südosteuropa – und nicht nur dort – zu beschreiben. Insbesondere während der Jugoslawien-Kriege in den 1990er Jahren war durchaus selbstverständlich von „Serbenführern“ und ähnlichem die Rede. Durch solche medial vermittelten Stichworte lag dann die Vorstellung nahe, auf dem Balkan gäbe es eine natürliche immerwährende Beziehung zwischen „Volk“ und „Führer“. Dieses Seminar führt in Geschichte und Gesellschaft des letzten Jahrhunderts Südosteuropas ein, indem die Akteure in gesellschaftlichen Konflikten fokussiert werden. Populismus dient dabei als Zugang, diese Konflikte zu jenen in anderen europäischen Gesellschaften in Beziehung zu setzen. Das schillernde dieses Begriffs ist dabei gleichzeitig eine Chance: so lässt sich der Frage nachgehen, inwieweit sich Phänomene des Populismus in Österreich, der Bundesrepublik oder Frankreich mit jenen in Serbien, Bulgarien, Ungarn etc. vergleichen lassen.
Literatur Max Horkheimer: Egoismus und Freiheitsbewegung. Zur Anthropologie des bürgerlichen Zeitalters. In: Ders.: Traditionelle und kritische Theorie. Fünf Aufsätze. Frankfurt/M. 1992 (1936).

Frank Decker (Hg.): Populismus in Europa. VS Verlag, Wiesbaden, 2006.

Ivan Krastev, The populist moment, in: eurozine 18.9.2007, web: http://www.eurozine.com/articles/2007-09-18-krastev-en.html.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2012/13. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin