AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Rousseaus politische Theorie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 53045
Semester WiSe 2012/13 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 001 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Unterrichtsraum)   findet statt     24
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Cavuldak, Ahmet , Dr. phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Beifach ( POVersion: 2005 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Beifach ( POVersion: 2006 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Beifach ( POVersion: 2011 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( POVersion: 2002 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( POVersion: 2006 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Monobachelor ( POVersion: 2011 )   -  
Programmstudium-o.Abschl.  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( POVersion: 2005 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( POVersion: 2006 )   -  
Bachelor of Arts  Sozialwissenschaften Zweitfach ( POVersion: 2011 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Jean-Jacques Rousseau gehört zu den umstrittensten und wirkmächtigsten politischen Denkern der Neuzeit. Zunächst soll seine politische Theorie anhand des Contrat social systematisch rekonstruiert und im historischen Kontext eingebettet werden, bevor die unterschiedlichen Lesarten seiner politischen Theorie kritisch thematisiert werden. Dabei soll die Frage nach der Aktualität der Rousseauschen Lösung des Legitimitätsproblems politischer Herrschaft in der Demokratie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Literatur

Rousseau, Jean-Jacques, 1998: Vom Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des Staatsrechts, Stuttgart, Reclam.

Rousseau, Jean-Jacques, 1978: Schriften, Zwei Bände (herausgegeben von Henning Ritter), München/Wien, Hanser.

Fetscher, Iring, 1999: Rousseaus politische Philosophie, Zur Geschichte des demokratischen Freiheitsbegriffs, Frankfurt am Main, Suhrkamp.

Brandt, Reinhardt/Herb/Karlfriedrich (Hrsg.), 2000: Vom Gesellschaftsvertrag oder Prinzipien des Staatsrechts, Berlin, Akademie Verlag (Reihe Klassiker Auslegen).

Kersting, Wolfgang, 2002: Jean-Jacques Rousseaus „Gesellschaftsvertrag“, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2012/13. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin