AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Arbeiten im „Arbeiterstaat“. Sozialgeschichtliche Perspektiven auf die DDR-Wirtschaft - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 51462
Semester SoSe 2012 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 18:00 bis 20:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.404 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bergien, Rüdiger
Lutz, Martin , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 1. Fach ( POVersion: 2010 )     -  
Master of Education (2)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Education (1)  Geschichte 2. Fach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Beifach ( POVersion: 2011 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2005 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2007 )     -  
Master of Arts  Geschichte Hauptfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Kernfach ( POVersion: 2011 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2004 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2007 )     -  
Keine Abschlussprüfung  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2009 )     -  
Bachelor of Science  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Bachelor of Arts  Geschichte Zweitfach ( POVersion: 2011 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Die Übung nähert sich der DDR-Wirtschaft, indem es diese einerseits als zentrale Dimension für die politische, ökonomische und soziale Entwicklung der DDR, andererseits als "Lebenswelt" von Millionen von ostdeutschen Arbeitern und Angestellten vorstellt. Sie führt in politik-, wirtschafts- und sozialgeschichtliche Fragestellungen und Methoden ein, gibt einen Überblick über die Phasen der ökonomischen Entwicklung der DDR, stellt Vergleiche zum sowjetischen Vorbild an und beschreibt die Position der DDR-Wirtschaft an der Schnittstelle von RGW und "nichtsozialistischem Wirtschaftsgebiet".

 

Besonderes Augenmerk gilt der sozialen Praxis des Arbeitslebens im "Arbeiterstaat". Anhand von Fallbeispielen sollen die Machtgefüge – die Beziehungen zwischen Partei und Staat, zwischen Betriebsleitungen und Arbeitern – und der Alltag in den Betrieben zwischen "Planschulden" und Sonderschichten analysiert werden. Phänomene wie die "Schattenwirtschaft" werden ebenso thematisiert wie die Rolle der Frau im Erwerbsleben der DDR und die Bedeutung der „Gastarbeiter“ aus anderen sozialistischen Ländern. Schließlich werden Erfahrungswelten und Zukunftserwartungen von Arbeitern und Angestellten thematisiert und in einen Zusammenhang mit Kernfragen der DDR-Historiographie gestellt: denen nach dem Verhältnis von Repression und Partizipation, von Krisenerfahrung und Zukunftshoffnungen.

 

Literatur

André Steiner, Von Plan zu Plan: eine Wirtschaftsgeschichte der DDR, München 2004

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: WiSe 2017/18.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin