AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Alltagsmobilität von Personen mit Migrationshintergrund in Berlin - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 32131
Semester SoSe 2012 SWS 4
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Fr. 09:00 bis 11:00 Einzel am 13.04.2012 2.108 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


alttext alttext
Alfred-Rühl-Haus - Rudower Chaussee 16 (RUD16)

Außenbereich nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Rahn, Cornelia , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   10  -  
Diplom  Geographie Hauptfach ( POVersion: 2003 )   10  -  
Master of Education (1)  Geographie 1. Fach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Master of Education (1)  Geographie 2. Fach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Verkehrsgeographie (S)
Inhalt
Kommentar

PJ Alltagsmobilität von Personen mit Migrationshintergrund in Berlin

Organisatorische Hinweise
Lehrende:    Dr. Cornelia Rahn, Dipl.-Geogr. Flemming Giesel
Zeit: 13.04.2012              Einführung (9-11 Uhr)
        04./05.05.2012        Blockseminar
        11./12.05.2012        Blockseminar
        06.07.2012              Blockseminar
Ort:  wird noch bekanntgegeben
SWS: 4

Lehrziel/Lehrinhalt
Der demographische Wandel bewirkt neben einer Alterung, Singularisierung und Schrumpfung auch Prozesse der Internationalisierung der Bevölkerung. Personen mit Migrationshintergrund sind insbesondere in urbanen Räumen keine Randgruppe mehr. So haben heute bereits 20% der in Deutschland lebenden Personen einen Migrationshintergrund (destatis 2010), in Berlin sind es sogar 26% (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg 2010). Trotz dieses hohen Anteils an der Gesamtbevölkerung ist die Alltagsmobilität dieser Personengruppe jedoch bislang nur wenig untersucht – es bestehen sowohl auf theoretischer als auch auf empirischer Ebene enorme Forschungsdefizite. Die übergeordnete Frage ist hierbei, ob sich überhaupt Unterschiede in der Mobilität zwischen Personen mit und ohne Migrationshintergrund abzeichnen. Erste Ergebnisse anderer Untersuchungen deuten darauf, dass neben den klassischen räumlichen, ökonomischen und soziodemografischen Faktoren auch der kulturelle Hintergrund auf das Mobilitätsverhalten von Personen wirkt.
Vor diesem Hintergrund wird im Rahmen des Projektseminars die Alltagsmobilität von Personen mit Migrationshintergrund in verschiedenen Quartieren Berlins näher untersucht. Die spezifischen Themen bzw. Fragestellungen der Untersuchung werden in Abhängigkeit der Interessenschwerpunkte der Studierende zusammen festgelegt. Daran anschließend werden verschiedene quantitative und qualitative methodische Zugänge von den Teilnehmer/innen auf ihre Eignung zur Bearbeitung der Fragestellung geprüft. Nach der Operationalisierung des Forschungsvorhabens folgt in Kleingruppen die selbständige Durchführung der empirischen Erhebung.
Die Teilnehmer/innen erhalten auf diese Weise einen umfassenden Einblick in ein aktuelles Forschungsthema geographischer Mobilitätsforschung und lernen anhand einer eigenen empirischen Erhebung den Umgang mit Methoden der empirischen Sozialforschung praktisch kennen.

Anforderungen
-    Interesse am Thema und Bereitschaft der engagierten Mitarbeit
-    Teamfähigkeit & Zuverlässigkeit

Voraussetzungen für den Scheinerwerb
-    Teilnahme an Blockseminaren und an empirischer Erhebung
-    Referat mit Thesenpapier/Präsentation
-    Durchführung Empirie
-    Schriftliche Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin