AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Modellgestützte Landnutzungszukünfte für Europa - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 32141
Semester SoSe 2012 SWS 4
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch-englisch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 11:00 bis 17:00 Block 26.04.2012 bis 30.09.2012  1.230 (PC-Pool)
Stockwerk: 1. OG


alttext alttext
Alfred-Rühl-Haus - Rudower Chaussee 16 (RUD16)

Außenbereich nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Haase, Dagmar, Professor, Dr. verantwortlich
Schwarz, Nina begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   10  -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   10  -  
Diplom  Geographie Hauptfach ( POVersion: 2003 )   10  -  
Master of Education (1)  Geographie 1. Fach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Master of Education (2)  Geographie 1. Fach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Master of Education (2)  Geographie 2. Fach ( POVersion: 2007 )   10  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Klimasystem und Wasserhaushalt im globalen Wandel
Inhalt
Kommentar In diesem PJ werden Landnutzungsveränderungen in Vergangenheit und Zukunft für europäische Stadtregionen untersucht, analysiert und modelliert. Dazu wird das zelluläre Automatenmodell MOLAND Light verwendet. Die Studierenden arbeiten selbstständig an einem selsbtgewählten Projekt in einer Stadtregion Europas. Es werden Landnutzungsdaten der letzten 20 Jahre analysiert und Trends bzw. Szenarien für die zukünftige Landnutzung mit Hilfe von Literatur und Diskussion zusammengestellt. Diese werden dann in das Modell implementiert. Dazu erarbeiten die Studierendengruppen einen Projektbericht am Ende. Das PJ findet in 3 Blöcken statt, dazwischen ist selbstständiges Arbeiten möglich.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin