AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Mecklenburg-Vorpommern - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Exkursion Veranstaltungsnummer 32079
Semester SoSe 2012 SWS 0.7
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
-.  bis  Block+Sa 16.07.2012 bis 21.07.2012      findet statt     12
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schröder, Hilmar , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   4 -  
Diplom  Geographie Hauptfach ( POVersion: 2003 )   4 -  
Master of Education (2)  Geographie 2. Fach ( POVersion: 2007 )   2 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Exkursionsprogramm:

Randowbruch, Woldegk, Feldberg, Burg Stargard, Neubrandenburg, Verchener Becken, Triebsees, Stralsund, Hiddensee, Rügen, Darß, Fischland, Rostock.

Referatsthemen:

  1. Die Landschaftsentwicklung an der unteren Oder und im Randowbruch.
  2. Der Naturpark Feldberger Seenlandschaft und die binnenländischen Erholungspotentiale Mecklenburg-Vorpommerns.  
  3. Stadtgeographie Neubrandenburgs und die Bevölkerungsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern unter besonderer Berücksichtigung Neubrandenburgs.
  4. Geschichte und Entwicklungstendenzen der Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und des Fischereiwesens in Mecklenburg-Vorpommern.
  5. Grundlagen der Verbreitung der Böden in Mecklenburg-Vorpommern.
  6. Morphogenese des Verchener Beckens.
  7. Stadtgeographie Stralsunds unter besonderer Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung im küstennahen Raum.
  8. Morphogenese und Infrastrukturentwicklung Hiddensees.
  9. Holozäne Küstengenese Rügens
  10. Die Entwicklung des Bäderwesens in Mecklenburg-Vorpommern.
  11. Erwärme und Erdwärmenutzung in Mecklenburg-Vorpommern
  12. Kulturlandschaftsentwicklung im küstennahen Raum.
  13. Morphogenese von Fischland und Darß.
  14. Die Probleme der Wirtschaftsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern unter besonderer Berücksichtigung der Industrie.
  15. Rostock – Geschichte und gegenwärtige Entwicklungen einer Mecklenburger Großstadt.
Anforderungen:

Abgeschlossenes PM 3a „Grundlagen der Geologie und Geomorphologie“. Referat oder Protokoll während der Exkursion.

Kann mit dem OS Physische Geographie Ostdeutschlands kombiniert werden .

Organisatorische Hinweise:

Die Exkursion umfasst insgesamt 6 Exkursionstage auf denen alle wesentlichen Natur- und Kulturräume des nordöstlichsten Bundeslandes vorgestellt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Die voraussichtlichen Kosten betragen 185 €.  Die Übernachtung erfolgt in Jugendherbergen. Frühstück, Abendbrot, Eintritte und Überfahrten sind im Preis inbegriffen.

Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk mit Knöchelschutz (schweres Gelände). 

Literatur
  • Nitz, B.: Grundzüge der Beckenentwicklung im mitteleuropäischen Tiefland – Modell einer Sediment- und Reliefgenese. – Peterm. Geogr. Mitt. 128, Gotha 1984, S. 133 – 142.
  • Schröder, H. & A. Hagedorn: Spätglaziale und holozäne Sedimentation im Verchener Becken (Mecklenburg-Vorpommern). – Mitt. Fränk. Geogr. Ges. 45, Erlangen 1998, S. 235 – 252.
  • Weiß, W. (Hrsg.): Mecklenburg-Vorpommern. Brücke zum Norden und Tor zum Osten. Klett-Perthes Gotha 1996.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin