AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Empirische Arbeitsmethoden der Humangeographie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 32016
Semester SoSe 2012 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Di. 13:00 bis 15:00 wöch 17.04.2012 bis 10.07.2012  1.101 (PC-Pool)
Stockwerk: 1. OG


alttext alttext
Alfred-Rühl-Haus - Rudower Chaussee 16 (RUD16)

Außenbereich nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Kabisch, Nadja , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   2,5/3/3,5  4 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( POVersion: 2007 )   2,5/3/3,5  4 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( POVersion: 2007 )   4 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Integrative Geographie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Kultur- und Sozialgeographie
Inhalt
Kommentar

Lehrinhalte

Empirische Methoden sind ein unverzichtbarer Bestandteil humangeographischer Forschung gleich welcher fachlichen Spezialisierung. Orientiert am Verlauf eines Forschungsprozesses mit typischen, aufeinanderfolgenden Phasen (= Formulierung und Präzisierung der Fragestellung, Hypothesenbildung, Konzeption und Durchführung der empirischen Untersuchung zur Informations- / Datensammlung, Datenanalyse, Ergebnisdarstellung und -bewertung, Publikation) soll im Seminar ein systematischer Überblick über verschiedene methodische Ansätze der Informations- / Datengewinnung und deren Auswertungs- sowie anwendungsmöglichkeiten und -grenzen gegeben werden.

Ziel des Seminars ist die Erarbeitung methodischer Grundkenntnisse quantitativer und qualitativer Art, die vor dem Hintergrund einer Forschungsfrage (= Problemstellung) die begründete Gestaltung des empirisch-analytischen Forschungsprozesses einschließlich der Auswahl und Anwendung geeigneter empirischer Methoden ermöglichen.

Arbeitsleistungen

Kurzreferat; Planung und praktische Durchführung einer empirischen Untersuchung bzw. Sekundärdatenauswertung einschließlich Ergebnispräsentation

Voraussetzungen

idealerweise erfolgreiche Absolvierung Modul 2 "Grundlagen der Humangeographie"

Literatur

Einführende Literatur

Pfaffenbach, C., Reuber, P. (2005): Methoden der empirischen Humangeographie. Westerman.

Atteslander, P. (1995): Methoden der empirischen Sozialforschung. De Gruyter.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin