AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

STS Einführung - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51721
Semester WiSe 2011/12 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 10:00 bis 12:00 wöch 24.10.2011 bis 13.02.2012 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Niewöhner, Jörg , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Magister  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2005 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Magister  Europäische Ethnologie Nebenfach ( POVersion: Provisorium )     -  
Magister  Europäische Ethnologie ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Wissenschaft, wissenschaftliches Wissen und Technologien sind allgegenwärtig in den Alltagen westlich-moderner Gesellschaften. Sie leisten entscheidende Beiträge zu gesellschaftlichen Ordnungsprozessen und formen damit unsere Selbstverständnisse und unser Zusammenleben. Gleichzeitig verläuft diese Wirkkette aber auch anders herum. Gesellschaft formt Wissensproduktion und Technologieentwicklung. Wissenschaft vollzieht sich in Alltagen und diese Alltage in Laboren, in Designstudios, in Krankenhäusern oder in Unternehmen sind immer auch vielfältig geprägt von den sozialen, kulturellen, politischen und ökonomischen Kontexten, in denen sie sich entfalten. Aus einer sozial- und kulturwissenschaftlichen Perspektive auf Alltagsleben sind Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft also untrennbar miteinander verknüpft. Dieses Seminar führt ein in die Science and Technology Studies – ein Forschungsfeld, dass diese Verknüpfungen von Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft im Alltag untersucht und damit unter anderem auch die Rolle von Wissen und Technologie in gesellschaftlichen Ordnungsprozessen näher bestimmt.

------

Einführung in die ethnographische Wissenschafts- und Technikforschung (Science and Technology Studies). Das Seminar bildet die theoretische Basis für den Schwerpunkt STS/Wissenskulturen, Studienprojekte in diesem Schwerpunkt, und die Möglichkeit in den folgenden Semestern in Zusammenarbeit mit Forschern und Forscherinnen am Institut in diesem Bereich zu arbeiten

Literatur s. Moodle
Bemerkung Schwerpunkt "Wissen"

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2011/12. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin