AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ethnographie in Bewegung / Science and Technology Studies II - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51721
Semester SoSe 2011 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 14:00 bis 16:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 211 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Niewöhner, Jörg , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2005 )   -  
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Magister  Europäische Ethnologie ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Pflichtseminar für die Studierenden des Schwerpunkts STS/ Wissenskulturen.

Wahlpflicht für alle anderen.

Dieses Seminar befasst sich mit dem Weg von Ethnographie zu Erkenntnis. Wie lerne ich etwas durch Ethnographie; wie löse ich mich von der Unmittelbarkeit meines Feldes; wie finde ich in meinem Feld etwas Interessantes; warum passt mein Feld nie auf die Theorie; wie unterscheidet sich mein Feld überhaupt von anderen Feldern und von Theorie?   Dieses Seminar nutzt Texte der neueren ethnographischen Wissenschaftsforschung als Denkanstöße, um diesen Fragen nachzugehen. Dabei geht es vor allen Dingen um eine Perspektive auf Ethnographie als konkrete Wissenspraxis, d.h. als Unterwegs sein in einem konkreten Raum und die Konsequenzen dieser Art von Forschung für Wissensproduktion.   Das Seminar ist eine alleinstehende Lehrveranstaltung, passt aber vor allem auch als Begleitung zu Studienprojekten, da hier die oben aufgelisteten Fragen praktische Relevanz bekommen. Science and Technology Studies I ist KEINE Voraussetzung.   Das Seminar gliedert sich in drei etwa gleiche Teile mit zwei Gastdozentinnen:  
  1. Einführende Texte: Ethnographie als Wissenspraxis (Jörg Niewöhner - HU)
  2. Fallstudien I: Ethnographisch den Dingen folgen am Beispiel der Laborforschung / Epidemiologie (Susanne Bauer – Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin)
  3. Fallstudie II: Ethnographieren zwischen Schweizer Schafen (Martina Schlünder, Universität Gießen, Institut für Geschichte der Medizin)
 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2011. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin