AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Theorien des Textes - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5210074
Semester SoSe 2011 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 12:00 bis 14:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.401 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Seminar- und Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Baum, Constanze , Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Education (2)  Deutsch 1. Fach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Education (1)  Deutsch 1. Fach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Education (2)  Deutsch 2. Fach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Education (1)  Deutsch 2. Fach ( POVersion: 2007 )   -  
Master of Education (1.1)  Deutsch 2. Fach ( POVersion: 2008 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Literatur
Inhalt
Kommentar Linguistik und Literaturwissenschaft finden selten zusammen. Das SE wagt eine Annäherung über den Begriff Text. Dazu werden sprachwissenschaftliche und li­te­raturwissenschaftliche Texttheorien und die wichtigsten Kohä­renz- und Kohäsionsmerkmale von Texten diskutiert. Es werden Methoden und Techniken der Analyse vorgestellt, darunter fallen die Erschließung argumentativer, spatialer und temporaler Strukturen ebenso wie die Erfassung von Motiven, Figuren und Formen der Gestaltung. Mit dem erworbenen Instrumentarium sollen dann eine Reihe von schulrelevanten Text­typen untersucht werden.
Literatur Die Beispielanalysen erfolgen im Wesentlichen anhand von Texten von Büchner (Lenz) und Kleist (Erdbeben, Marquise, Penthesilea, Marionettentheater). Zur Ein­füh­rung: Ulrich Breuer: Schnittstelle Text. Lesarten des Textbegriffs. In: Mi­chael Hoffmann / Christine Keß­ler (Hg.): Berührungsbeziehungen zwischen Linguistik und Literaturwissen­schaft, Frank­furt/M. 2003, S. 23-39. Die genannte Literatur sollte vor Seminarbeginn gelesen werden.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2011. Aktuelles Semester: WiSe 2017/18.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin