AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die STS II: Die empirische Erforschung von epistemische Kulturen und Technologie - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51734
Semester SoSe 2010 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 10:00 bis 12:00 wöch 19.04.2010 bis 12.07.2010  Institutsgebäude - 312 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bauer, Susanne , Dr.
Potthast, Jörg , Dr.
Sørensen, Estrid , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Europäische Ethnologie Hauptfach ( POVersion: 2005 )   -  
Magister  Europäische Ethnologie ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Pflichtseminar für die Studierenden des Schwerpunkts STS/ Wissenskulturen.

Wahlpflicht für alle anderen.

Das Seminar baut auf die Einfühungsvorlesung STS I auf, indem es die zentralen Ansätze, Begriffe und Methoden der STS/ Wissensanthropologie weiterführend diskutiert und auf empirische Forschung anwendet. Wir lesen ethnographische und historische Werke und analysieren wie STS/ wissensanthropologische Forscherinnen und Forscher ihre Forschungsgegenstände untersuchen: welche Fragestellungen sind relevant, welche Methoden werden benutzt, wie werden Daten erhoben, bearbeitet und analysiert?

Das Seminar gliedert sich in drei Blöcke, die jeweils ein empirisches Thema bearbeiten, an einschlägige internationale Literatur anknüpfen, sowie auf aktuelle Forschungsprojekte eingehen. Die Themen, die bearbeitet werden, sind

A. "Risiken neuer Technologien, am Beispiel Computerspiele", von Estrid Sørensen, IfEE, HU

B. „Biowissenschaftliche Forschungspraxen: Ethnographische Studien zur

Genomforschung", von Susanne Bauer, MPI für Wissenschaftsgeschichte

C. „Wissenschaftspolitik am Beispiel des ‚Science-Industry Nexus’", von Jörg Potthast, Universität Siegen

Durch diese exemplarisch ausgewählten Themen erhalten die Studierenden Einblick in die Welt der empirischen STS / Wissenskulturforschung und wie sie in ihrer praktischen Vielfalt in Berlin und auch weltweit betrieben wird.

Wichtiges Ziel dieses Seminars ist es, den Studierenden die methodische sowie theoretische Sicherheit zu vermitteln, geeignete Fragestellungen, Felder und Zugänge für ihre eigenen Projekte zu entwickeln. Das Seminar fundiert somit die Arbeiten im parallel dazu beginnenden Studienprojekt im Schwerpunkt STS / Wissenskulturen (es kann aber auch als separate Veranstaltung belegt werden). Darüber hinaus bringt dieses Seminar Studierende in direkten Kontakt mit aktuellen Forschungsprojekten, und bietet damit Kontakte und Erfahrungen, die gerade für Studierenden im Schwerpunkt STS / Wissenskulturen hilfreich sein werden.
Literatur

 

Douglas, Mary (1992) "Risk and Blame: Essays in Cultural Theory". London: Routledge.

Fortun, Mike (2001) "Mediated speculations in the genomics futures markets", New

Genetics and Society, 20(2), 139–156.

Grandin, Karl, Nina Wormbs & Sven Widmalm (eds.), (2004)."The science-industry

nexus: History, policy, implications". Sagamore Beach, MA: Science History Publications.

Jasanoff, Shiela (1999) "The Songlines of Risk", Environmental Values (8)2, 135-152.

Lock, Margaret (2008) "Biosociality and susceptibilty genes. A cautionary tale" in S.

Gibbon, C. Novas: Biosocialities. Genetics and the social science. Cambridge: MIT Press: 56-78.

Mirowski, Philip (2008) "The commercialization of science and the response of STS" in

E. J. Hackett, O. Amsterdamska, M. Lynch & J. Wajcman (eds.): The handbook of science and technology studies. Cambridge: MIT Press: 635-689.

Mishra, Amrita (2009) "The Place and Space of Research Work: Studying

Control in a Bioscience Laboratory" in S. Bauer, A. Wahlberg: Contested

Categories. Life sciences in Society. Aldershot: Ashgate: 155-180.

Owen-Smith, Jason (2006) "Commercial imbroglios. Proprietary science and the

contemporary university" in S. Frickel & K. Moore (eds.): The new political sociology of science. Institutions, networks, and power. Madison: Wisconsin U:, 63-90.

Wynne, Bryan (1992)”Risk and social learning: reification to engagement” in S. Krimsky

and D. Golding (eds.): Social Theories of Risk. Westport:CT Praeger: 275-297.
Bemerkung Anrechenbar für den Masterschwerpunkt Wissenskulturen/science and technology studies

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2010. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin