AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Russisch, Ukrainisch: Sprach(en)politik und Standardsprachen im ostslawischen Raum - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5260094ÜWP
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Abmeldefrist    01.07.2023 - 31.03.2024    aktuell
ÜWP: Zentrale Frist    01.07.2023 - 02.11.2023   
Beschreibung :
Falls Sie in den Belegungsinformationen zu dieser Lehrveranstaltung (Meine Veranstaltungen) ab dem 14.10.2023 noch den Status "AN" bzw. "angemeldet" sehen, dann wurden Sie auf einer Nachrückerliste vorgemerkt, da die vorgesehene Platzzahl bereits erreicht ist.

Die Anmeldung ist grundsätzlich bis zum 02.11.2023 möglich. Eine Vergabe der frei gewordenen Plätze wird bis dahin wöchentlich erfolgen.
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 12:00 bis 14:00 wöch 19.10.2023 bis 17.02.2024  Boeckh-Haus - 530 Dorotheenstraße 65 (DOR 65) - (Musik-/ Sprechunterrichtsraum)   findet statt     5
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Szucsich, Luka , Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2022 )   -  
Bachelor of Arts  Slaw. Sprachen u. Liter. Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2022 )   -  
Bachelor of Science  Slaw. Sprachen u. Liter. Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2022 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Slawistik und Hungarologie
Inhalt
Kommentar

Im Seminar werden Fragen der Sprach(en)politik und der Standardsprachentwicklung(en) im zaristischen Russland, der Sowjetunion und den Nachfolgestaaten behandelt. Dabei werden einerseits Entwicklungen speziell der ostslawischen Standardsprachen (insbesondere des Ukrainischen und Russischen) beleuchtet, als auch Sprach(en)politik sowohl aus institutioneller Perspektive (etwa Gesetzgebung, Mediensituation, etc.) als auch aus der Perspektive der Spracheinstellung und des Sprachgebrauchs in der Ukraine (aber auch in Belarus) diskutiert, wo Sprachen der Titularnationen in (sprachen)politischer Konkurrenz zum (ehemals) hegemonialen Russischen mit seiner imperialen Vergangenheit stehen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin