AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Einführung in die Mengenlehre / Introduction to set theory - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51022
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 10:00 bis 12:00 wöch 19.10.2023 bis 15.02.2024  Universitäts-Hauptgebäude - 2014B Unter den Linden 6 (UL 6) - (Hör-/ Lehrsaal eben o. Exp.- B)   findet statt     40
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Niebergall, Karl Georg , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Philosophie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Dieses PS dient zum Kennenlernen der weithin akzeptierten axiomatischen Mengentheorie ZF, der Zermelo-Fraenkelschen Mengentheorie. Die Sprache und Axiome von ZF sowie grundlegende Definitionen werden vorgestellt und wichtige basale Theoreme in ZF bewiesen. Es geht dabei u.a. um die endlich-unendlich Unterscheidung, um Ordinal- und Kardinalzahlen, um die mengentheoretische Behandlung von natürlichen Zahlen. Speziell in diesem Teil gehen auch metamathematische Betrachtungen ein. Der Beweis des Rekursionstheorems soll das PS abschließen. Aus philosophischer Perspektive interessiert mich, wie viel man in einer voraussetzungsarmen Mengentheorie entwickeln kann.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin