AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Schätze der frühchristlichen und byzantinischen Kunst im Bode-Museum (Übung zur Exkursion) - Detailseite

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung vor Originalen Veranstaltungsnummer 533652
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Abmeldefrist    01.07.2023 - 31.03.2024    aktuell
Institut für Kunst- und Bildgeschichte 1.    25.09.2023 - 23.10.2023   
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 14:00 bis 16:00 wöch 19.10.2023 bis 15.02.2024      findet statt     16
Gruppe 1:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Chatzidakis, Michail , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  Kunst- und Bildgeschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Inhalt
Kommentar

Mit dem aus der im Jahre 1883 von Wilhelm von Bode gegründeten „Abteilung der Bildwerke christlicher Epochen“ hervorgegangenen Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum besitzen die Staatlichen Museen zu Berlin eine erstrangige, weltweit renommierte Sammlung spätantiker/ frühchristlicher und byzantinischer Kunstwerke. Ziel dieser Übung vor Originalen ist es, sich mit Objekten der ostkirchlichen Kunsttradition und deren formalästhetisch-materiellen, ikonografischen und funktionalen-liturgischen Besonderheiten vertraut zu machen.

Die Übung ist offen für alle, soll jedoch prinzipiell als Vorbereitung für eine geplante im April 2023 stattfindende Thessaloniki-Exkursion (LV-Nr. 533661) dienen. Aus diesem Grund wird die Veranstaltung sowohl im BA als auch im MA angeboten.

Literatur

Arne Effenberger, Das Museum für Spätantike und Byzantinische Kunst, Mainz 1992; Antje-Fee Köllermann/ Iris Wenderholm, das Bode-Museum – Hundert Meisterwerke. Museum für Byzantinische Kunst, Skulpturensammlung, Münzkabinett, Berlin 2006; Bode-Museum vormals Kaiser Friedrich-Museum. Ausstellung und Konzeption Skulpturensammlung. Museum für Byzantinische Kunst, Wolfratshausen 2007; Prestel-Museumsführer. Das Museum für byzantinische Kunst im Bode-Museum, München/ Berlin/ London/ New York 2006; Edith Fründt/ Arne Effenberger, in: Handbuch der Kunstsammlungen der DDR, Leipzig 1984.

Bemerkung

Die ersten drei Sitzungen finden in Raum 3.16, Georgenstraße 47 statt.

Prüfung

Für BA-Studierende: Mündliche Prüfung am Montag, 19.02.2023.

Für MA-Studierende: Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin