AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Antikes Christentum (CG I) (GS/HS - H 130/131/132/133, 230, 430/431,635; BA[B/V]HTm/oL, BF4, MRC-V1a,V1g, BM3,VM3a,VM3c) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 60300
Semester WiSe 2023/24 SWS 4
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mo. 10:00 bis 12:00 wöch Institutsgebäude - 013 Burgstraße 26 (BU26) - (Hör-/ Lehrsaal eben ohne Exper) Stutz findet statt    
Do. 10:00 bis 12:00 wöch Institutsgebäude - 013 Burgstraße 26 (BU26) - (Hör-/ Lehrsaal eben ohne Exper)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Stutz, Jonathan , Prof. Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Theologische Fakultät, Reformation und neuere Christentumsgeschichte
Theologische Fakultät, Antike Christentumsgeschichte
Inhalt
Kommentar

Die Vorlesung bietet einen Einblick in die Geschichte des frühen Christentums in den ersten sechs bis sieben Jahrhunderten. Mit Blick auf unterschiedliche Themengebiete sollen historische Entwicklungen und Zusammenhänge beleuchtet werden, die für die Formierung des Christentums in der Spätantike konstituierend waren. Der Fokus soll dabei jeweils auf die missionarische Ausbreitung, das Verhältnis zum römischen Staat und zur römischen Umwelt, Prozesse der Institutionalisierung innerhalb der christlichen Gemeinden, die Entwicklung von Gottesdienst und Frömmigkeit wie auch die theologischen Debatten und Streitigkeiten mit Blick auf Trinitätslehre und Christologie gelegt werden. Gleichzeitig soll die Vorlesung auch einen Einblick in die sprachlich und regional heterogene Landschaft der spätantiken Christentümer zwischen Mittelmeerraum, Kaukasus, Äthiopien und Persien bieten.

Literatur

Gemeinhardt, Peter, Geschichte des Christentums in der Spätantike (Neue theologische Grundrisse), Tübingen 2021.

Hauschild, Wolf-Dieter/Volker Drecoll, Lehrbuch der Kirchen- und Dogmengeschichte. Bd. 1. Alte Kirche und Mittelalter, überarbeitete Neuausgabe, Gütersloh 2016.

Markschies, Christoph, Das antike Christentum. Frömmigkeit, Lebensformen, Institutionen, 3. Auflage, München 2016.

Bemerkung

In der Vorlesung besprochene Zusatzmaterialien werden auf der Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt. Der Einschreibschlüssel lautet ANTIKEKG

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin