AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Die frühchristlichen Denkmäler Roms (GS/HS - H235, MEd E, MRC - V1d,V5b; VM2b,VM2d- SG) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 60702
Semester WiSe 2023/24 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 08:00 bis 10:00 wöch 19.10.2023 bis 15.02.2024  Institutsgebäude - 306 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Lehmann findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lehmann, Tomas , Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Antike Christentumsgeschichte
Inhalt
Kommentar

In der Lehrveranstaltung soll die Topografie Roms in der Spätantike erarbeitet werden. Neben den frühchristlichen Kirchenbauten und Katakomben sollen auch die herausragenden spätantiken Kunstwerke und bedeutende epigraphische Zeugnisse besprochen werden.

Literatur

F. Kolb, Das antike Rom, München 2007; H. Brandenburg, Die frühchristlichen Kirchen Roms vom 4.-7.Jahrhundert. Regensburg 2013 (3. Aufl.).

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2023/24. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin