AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ringvorlesung "Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule" - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 54152
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=114894
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich ÜWP: Zentrale Frist    01.07.2022 - 03.11.2022   
Beschreibung :
Falls Sie in den Belegungsinformationen zu dieser Lehrveranstaltung (Meine Veranstaltungen) ab dem 14.10.2022 noch den Status "AN" bzw. "angemeldet" sehen, dann wurden Sie auf einer Nachrückerliste vorgemerkt, da die vorgesehene Platzzahl bereits erreicht ist.

Die Anmeldung ist grundsätzlich bis zum 03.11.2022 möglich. Eine Vergabe der frei gewordenen Plätze wird bis dahin wöchentlich erfolgen.
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 12:00 bis 14:00 c.t. wöch 24.10.2022 bis 13.02.2023    Overwien findet statt     1000
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Dr. Overwien, Bernd, Professor verantwortlich
Stiller, Jurik verantwortlich
von Maltzahn, Katharina , Dr. begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Lernbereich Sachunterricht
Inhalt
Kurzkommentar

 

Kommentar

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen gewinnen in aktuellen Rahmenlehrplänen an Bedeutung, auch in Berlin und Brandenburg. Zentrale Papiere aus dem bildungspolitischen Raum fordern schon seit längerer Zeit eine Verstärkung entsprechender Aktivitäten, so etwa der „Orientierungsrahmen für den Lernbereich globale Entwicklung“ von Kultusministerkonferenz  und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Der Perspektivrahmen Sachunterricht der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts verortet Bildung für nachhaltige Entwicklung als wichtigen Teil innerhalb der sozialwissenschaftlichen Perspektive des Sachunterrichts. Alles das geht auch auf Forderungen aus der Zivilgesellschaft zurück. Gleichzeitig ist es nicht voraussetzungslos in der Schule und erst recht in der Grundschule, die mit BNE verbundenen Fragen zu diskutieren. Wie kann der Umgang mit Komplexität gestaltet werden? Welchen Zugang können Kindern zu globalen Fragen finden? Wie ist das mit Wertorientierungen von Grundschulkindern? Was hat das alles mit wirtschaftlichen Fragen zu tun? Wie kann die Zusammenarbeit mit außerschulischer Bildung die Arbeit an der Schule ergänzen? Diese und weitere Fragen werden von den Vortragenden angesprochen und sollen dann gemeinsam diskutiert werden.


Es können im Überfachlichen Wahlpflichtbereich oder in der fach- und professionsbezogenen Ergänzung 3 LP erworben werden (Teilnahme, spezielle Arbeitsleistungen).

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin