AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Turn to affect: Einführung in die Anthropologie der Emotionen und Affekte - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 51711
Semester WiSe 2022/23 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Di. 16:00 bis 18:00 wöch 211 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Mohrenstraße 40/41 (MO 40)

  findet statt    
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Leser, Julia , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

In der Anthropologie zieht sich die Aufmerksamkeit für Emotionen und Affekte wie ein roter Faden durch die Geschichte des Fachs. Allerdings wurden Emotionen und Affekte in theoretischer und analytischer Hinsicht oft nicht explizit als eigenständige Kräfte konzeptionalisiert. In den letzten Jahren hat der "affective turn" in den Geistes- und Sozialwissenschaften jedoch dazu beigetragen, Affekte in das Zentrum der Analyse zu rücken und ein neues Bewusstsein für die Prämissen anthropologischer Forschung zu schaffen. Das Seminar bietet einen Einstieg in die theoretische Auseinandersetzung mit affektiven Dynamiken und schafft einen Überblick über aktuelle anthropologische und ethnografische Forschungen über Affekt, Sinnlichkeit und Emotionen.

Literatur

Ahmed, Sara (2004). The cultural politics of emotion.

Stoler, Ann (2007). Affective states.

Lorde, Audre (1984). The uses of anger.

Cvetkovich, Ann (2003). An archive of feeling.

Fassin, Didier (2005). Compassion and repression.

Hochschild, Arlie Russell (1979). Emotion work, feeling rules, and social structure.

Illouz, Eva (2007). Cold intimacies.

Mazzarella, William (2009). Affect: what is it good for?

Scheer, Monique (2012). Are emotions a kind of practice (and is that what makes them have a history)?

Bemerkung
“Sollten Sie noch weitere Fragen zu diesem Lehrangebot haben, oder auch Probleme ansprechen wollen, können Sie sich auch an die Lehrkoordination des Instituts, Alice von Bieberstein (alice.bieberstein@hu-berlin) wenden.”
 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2022/23. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin