AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Das 1x1 der Beschleunigerphysik - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Tutorium Veranstaltungsnummer 331520220072
Semester SoSe 2022 SWS 1
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link http://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=110108
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Weitere Links LV im Stundenplan des Instituts f. Physik
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Wichtige Änderungen Wofür brauchen wir Teilchenbeschleuniger und wie funktionieren diese? Wie können wir Teilchenstrahlen erzeugen und beschleunigen? Wie funktionieren grundlegende Systeme wie Magnete und Beschleunigungskavitäten? Was ist Synchrotronstrahlung?
Mit dem Kurs wollen wir versuchen, erste Einblicke in die faszierende Physik und Technik von Teilchenbeschleunigern und Elektronenstrahlen zu gewinnen. Hierfür schauen wir uns ausgewählte Themen an und arbeiten uns durch die lineare Strahldynamik.
Veranstaltungsformat Blended Course

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 09:00 bis 10:00 wöch 21.04.2022 bis 21.07.2022  Walther Nernst-Haus (LCP) - 1.12 Newtonstraße 14 (NEW14) - (Unterrichtsraum) Kamps findet statt     1000
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich

Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Physik Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )     4 - 6 
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Physik
Inhalt
Kommentar Lern- und Qualifikationsziele
Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Physik von Teilchenbeschleuniger. Neben der theoretischen Betrachtungen der Teilchendynamik können praktische Programmiererfahrungen gemacht werden.
Voraussetzungen
Grundvorlesungen in Physik und Mathematik.
Interesse an Teilchenbeschleunigern.
Gliederung / Themen / Inhalte
Der Kurs besteht aus Voträgen zu ausgwählten Themen der Beschleunigerphysik und Projektpräsentationen, an dem die Studierenden im Verlauf der Semesters arbeiten. Die Vorträge im ersten Teil sollen die Grundprinzipien der Erzeugung, Beschleunigung und Manipulation von Teilchenstrahlen vermitteln.
Im Projektteil können die Studierenden entweder ein Programmierprojekt (matlab/python Beschleunigersimulator für transversale oder longitudinale Strahldynamik, Strahlungserzeugung) arbeiten oder einen vertiefenden Votrag zu einem ausgewählten Thema der Beschleunigerphysik (z.B. Kohärenz, Freie Elektronen Laser) vorbereiten.
Bemerkung Ansprechpartner
Thorsten Kamps, thorsten.kamps@hu-berlin.de
Prüfung mündliche Prüfung in Form eines Vortrags/Projektpräsenation mit anschliessender Diskussion.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin