AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Rethinking Class in Contemporary Fiction - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5250083ÜWP
Semester SoSe 2022 SWS 3
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache englisch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Do. 10:00 bis 12:00 wöch 21.04.2022 bis 21.07.2022  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.501 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsgroßraum) Schwalm findet statt

Seminar (2 SWS; 5 LP)

  5
Do. 12:00 bis 14:00 wöch 21.04.2022 bis 21.07.2022  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.501 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsgroßraum) Schwalm findet statt

Lektürekurs (1 SWS; 5 LP)

  5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schwalm, Helga , Prof. Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  English Literatures Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   5+5  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Anglistik und Amerikanistik
Inhalt
Kommentar

Revisiting or rethinking class as a critical category has recently (re-)emerged in literary and cultural studies, and very much so with regard to new millennium fiction. Much attention has been given to new working-class writings; at the same time, critics have also reconsidered representations of the middle class in relation to, for instance, Brexit Lit. and the construction of Britishness, and the question of intersectionality has also been playing a strong role. Accordingly, we shall attempt to explore this range of issues in our seminar by discussing in detail a number of novels that have received strong critical and medial attention. The centrepiece of our coursework will be recent working-class fiction.

Whilst there will be more reading to be done (to be decided upon in class in week I), the core reading so far is as follows:

  • Douglas Stewart: Shuggie Bain (Picador)
  • Bernadine Evaristo: Girl, Woman, Other (Penguin)
  • Moodle: Iron Mills

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin