AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Bundestagswahl 2021: Wahlkampf, Wahlverhalten und Regierungsbildung, Teil 2 - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektseminar Veranstaltungsnummer 53063
Semester WiSe 2021/22 SWS 4
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mo. 14:00 bis 18:00 wöch   Stötzer findet statt   18.10.2021: Dies Academicus
03.01.2022: Entfällt
25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Stötzer, Lukas verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   20  -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Im Rahmen dieses Projektseminars beschäftigen wir uns in drei thematischen Blöcken mit verschiedenen Dimensionen der Bundestagswahl. Im Zentrum des ersten Blocks stehen die Wählerinnen und Wähler. Wir diskutieren verschiedene theoretische Ansätze zur Erklärung von Wahlverhalten und beschäftigen uns mit der empirischen Überprüfung dieser Erklärungsansätze. Im zweiten Block betrachten wir die Bundestagswahl aus Sicht der Parteien und werden uns mit unterschiedlichen Aspekten des Parteienwettbewerbs um Wählerstimmen beschäftigen. Dabei werden wir sowohl theoretische Erklärungsansätze als auch unterschiedliche Forschungsdesigns zur Analyse des Parteienwettbewerbs kennenlernen. Im dritten Block beschäftigen wir uns schließlich mit der Bildung von Koalitionen nach der Bundestagswahl, indem wir theoretische Ansätze und empirische Studien zur Erklärung der Regierungsbeteiligung, zur Verteilung von Ministerposten und zur Aushandlung des Koalitionsvertrags kennenlernen. Studierende werden theoretische Konzepte und Debatten der Wahl-, der Parteien- und der Koalitionsforschung kennenlernen, sie werden methodische Herausforderungen diskutieren und einen Einblick in empirische Forschungsarbeiten zu Wahlen im Allgemeinen und zur Bundestagswahl im Besonderen bekommen. Auf Basis der im Sommersemester gewonnen Kenntnisse von Theorien und Forschungsdesigns der Wahl-, der Parteien- und der Koalitionsforschung werden Studierende ein eigenes Forschungsdesign zur Bundestagswahl entwickeln, auf deren Basis sie im Wintersemester ein eigenes Forschungsprojekt durchführen werden.

Literatur
  • Dalton, Russel J. und Hans-Dieter Klingemann (Hrsg.) (2007): The Oxford Handbook of Political Behavior, Oxford: Oxford University Press
  • Falter, Jürgen W. und Harald Schoen (Hrsg.): Handbuch Wahlforschung, 2. Auflage, Wiesbaden: Springer

  • Strøm, Kaare, Wolfgang C. Müller and Torbjörn Bergman (Eds.) (2008): Cabinets and coalition bargaining: The democratic life cycle in Western Europe. Oxford: Oxford University Press

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22. Aktuelles Semester: WiSe 2024/25.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin