AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Anthropologie als philosophisches Programm - Scheler und Plessner - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51063
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Wichtige Änderungen

Aufgrund der Pandemie ist momentan unklar, in welchem Format und wann diese Veranstaltung stattfinden kann. Bitte achten Sie auf Änderungen.

Veranstaltungsformat Keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
-. 10:00 bis 16:00 Block 01.03.2021 bis 05.03.2021      findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Heise, Jens , PD Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Philosophie Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Education (GYM)  Philosophie/Ethik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISS)  Philosophie/Ethik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISG)  Philosophie/Ethik 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Master of Education (ISS)  Philosophie/Ethik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (GYM)  Philosophie/Ethik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISG)  Philosophie/Ethik 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Fast gleichzeitig veröffentlichen Scheler („Die Stellung des Menschen im Kosmos“, 1927/28) und Plessner („Die Stufen des Organischen“, 1928) Programme für eine moderne philosophische Anthropologie. Für beide steht fest, dass der Mensch Teil der Natur ist, ebenso aber auch, das seine „Sonderstellung“ sich nicht naturalistisch erklären lässt. Schlüsselbegriffe wie Weltoffenheit und exzentrische Positionalität stehen dafür, dass der Mensch auf die künstlichen Umwelten der Kultur angewiesen ist – dass er, wie es bei Plessner heißt, „von Natur aus Kultur ist“. Wenn sich beide Autoren auf den klassischen Begriff des Geistes beziehen, um zu zeigen, wie der Mensch diese Spielräume ausfüllt, dann werden gerade hier Unterschiede in den Konzeptionen deutlich. Für Scheler steht Geist in Opposition zum Drang der Natur, und es ist unverkennbar, dass er diese Konstellation für metaphysisch bestimmt hält. Bei Plessner soll der der Begriff des Geistes die Unergründlichkeit des Menschen garantieren, die sich ohne metaphysische Rückgriffe aus der Struktur der exzentrischen Positionalität ergibt.

Literatur

Im Seminar wollen wir lesen:

Scheler, Die Stellung des Menschen im Kosmos (online im Projekt Gutenberg oder im Meiner Verlag 2018)

Plessner, Der Mensch als Lebewesen und Der Aussagewert einer philosophischen Anthropologie (in: Plessner, Mit anderen Augen, Reclam Verlag 2009)

Zum Verhältnis Scheler-Plessner die Aufsätze von Krüger, Schloßberger, Matteucci in: Internationales Jahrbuch für philosophische Anthropologie, Bd.2 (online)

Vorgesehen sind Text-Referate, als Leistungsnachweis ist eine Hausarbeit erforderlich.

Bitte melden Sie sich bis zum 31. Dezember an: heise@uni-heidelberg.de

Bemerkung

Die LV findet nur statt, wenn im März 2021 Präsenzlehre möglich ist. Anderenfalls wird sie voraussichtlich auf das SoSe 2021 verschoben.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 20 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin