AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Karl Marx, Das Kapital - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 51012
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Institut für Philosophie    05.11.2020 - 12.11.2020   
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 12:00 bis 14:00 wöch     findet statt     40
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lepold, Kristina, Professorin, Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Philosophie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2014 )     -  
Bachelor of Arts  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Bachelor of Science  Philosophie/Ethik Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Im Mittelpunkt dieses Proseminars steht der erste Band von Karl Marx’ Das Kapital. Dieser klassische Text der Sozialphilosophie und politischen Philosophie hat den Anspruch, die Funktionsweise des Kapitalismus angemessen zu analysieren und zu kritisieren. Angesichts der Vielzahl von Problemen, die teils direkt, teils indirekt mit dem Kapitalismus in Zusammenhang zu stehen scheinen – wie etwa der immer wieder in den Medien thematisierten Schere zwischen Arm und Reich, der Normalisierung prekärer Arbeitsverhältnisse, aber auch der gerade wieder sehr präsenten Bedrohung unseres Ökosystems – erscheint Marx’ Text auch heute noch aktuell. In diesem Proseminar soll es darum gehen, durch die intensive Lektüre und Diskussion von Auszügen aus Marx’ Text wie auch ausgewählter Sekundärliteratur einen ersten Zugang zu Marx’ Ideen zu erhalten. Dieses Seminar ist somit für Studierende in den ersten Semestern ihres Bachelor-Studiums konzipiert, die keine besonderen Vorkenntnisse besitzen. (Wenn Sie schon sehr viel über Marx wissen und/oder in Ihrem Studium schon weiter fortgeschritten sind, ist dieses Seminar vermutlich nicht das Richtige für Sie!)

Literatur

Der Primärtext ist im Internet unter http://www.mlwerke.de/me/me23/ frei verfügbar. Wer lieber mit einem Buch in der Hand arbeitet, kann aber selbstverständlich gerne auch den ersten Band von Das Kapital in der Ausgabe vom Dietz Verlag in einer Buchhandlung erwerben (MEW-Ausgabe). Zur begleitenden Lektüre während des Semesters empfiehlt sich:

  • Heinrich, Michael, Wie das Marxsche Kapital lesen?, 2 Bde., Stuttgart: Schmetterling, 2008
Bemerkung

Kommentar folgt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 10 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin