AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Aktuelle Theorien der Gesellschaft und Kultur - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53123
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Di. 16:00 bis 18:00 wöch     findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reckwitz, Andreas, Professor, Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
21001 Sozialwissenschaften: Theorie und Methoden der Sozialwissenschaften

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie
Inhalt
Kurzkommentar

Teilnahmevoraussetzungen

Bereitschaft zur Lektüre deutscher und englischer Theorietexte.

Kommentar

In dieser Veranstaltung lesen und diskutieren wir in erster Linie aktuelle Bücher aus dem Bereich der Sozial-, Gesellschafts- und Kulturtheorie, auch aus benachbarten geistes- und sozialwissenschaftlichen Feldern. Der Fokus liegt auf Neuerscheinungen der letzten Jahre aus dem deutschen und internationalen Bereich. Auf diese Weise wollen wir in die aktuell relevanten Grundsatzdiskussionen zur Moderne und zum Kapitalismus, zur Krise des Liberalismus, zur Form des Sozialen und ihrer Analytik, zum Anthropozän, zum Internet, zur neuen Klassenbildung etc. einsteigen. Für das Wintersemester 2020/ 21 sollen unter anderem T. Piketty, E. Horn, I. Krastev, N. Bostrom, A. Ehrenberg, H. Rosa und Z. Tinyang diskutiert werden. In jedem Semester wird auch eine klassische 'Wiederentdeckung' sowie ein kultursoziologisch aussagekräftiger Film oder Roman besprochen.

Das Seminar richtet sich vor allem an fortgeschrittene Masterstudierende, die an der aktuellen Forschungsdiskussion interessiert sind, zusätzlich an Promovierende.

Literatur
  • Pikkety: Kapital und Ideologie, 2020
  • Bostrom: Superintelligenz, 2016
  • Ehrenberg: Die Mechanik der Leidenschaften, 2019
  • Horn/ H. Bergthaller: Anthropozän zur Einführung, 2019
  • Rosa: Unverfügbarkeit, 2019
  • Krastev: Das Licht, das erlosch, 2019
  • Tinyang: Alles unter dem Himmel: Vergangenheit und Zukunft der Weltordnung, 2020
Bemerkung

Studierende, die an der Übernahme einer Buchvorstellung (Referat) - auch mit eigenen Themenvorschlägen - interessiert sind, können bereits ab 1.8. per Mail unter andreas.reckwitz@hu-berlin.de Kontakt aufnehmen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an fortgeschrittene Masterstudierende, die an der aktuellen Forschungsdiskussion interessiert sind, zusätzlich an Promovierende.

Teilnahmevoraussetzungen:  Bereitschaft zur Lektüre deutscher und englischer Theorietexte.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21. Aktuelles Semester: WiSe 2024/25.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin