AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Perspektiven theologischer Ethik –Heinz Eduard Tödt (GS - H 140/141/142/143, BA[B]ST, BF2) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Proseminar Veranstaltungsnummer 60404
Semester WiSe 2020/21 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/enrol/index.php?id=98169
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 12:00 bis 14:00 wöch Institutsgebäude - 406 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) Höhne findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Höhne, Florian , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Systematische Theologie / Philosophie, Systematische Theologie mit Schwerpunkt Ethik und Hermeneutik
Inhalt
Kommentar

Welche politische Verantwortung tragen Christ:innen und Kirche in modernen Gesellschaften? Was haben sie zu sagen zu Themen wie Frieden, Menschenrechte oder soziale Ungleichheit? Mit all diesen Fragen hat der Heidelberger Sozialethiker Heinz Eduard Tödt sich auseinandergesetzt. Er hat darüber nachgedacht, wie Menschen zu sittlichen Urteilen kommen (sollten). An der Schnittstelle von Dogmatik und Ethik hat er materialethische Fragen konkret und mit genauem, sachlichem und selbstkritischem Blick für die gegenwärtige Situation verhandelt. Damit hat Heinz Eduard Tödt das evangelische sozialethische Denken in der Bundesrepublik Deutschland tief geprägt.

Im Proseminar lesen und diskutieren wir Aufsätze von Heinz Eduard Tödt zu den dogmatischen Grundlagen der Ethik, zu methodischen Fragen der sittlichen Urteilsfindung und zu materialethischen Themen wie Frieden, Menschenrechte und soziale Ungleichheit. Exemplarisch sollen dabei systematisch-theologisches Denken und Argumentieren genauso eingeübt werden wie das Finden einer eigenen begründeten Position.

 

Literatur

Die Texte von Heinz Eduard Tödt werden den Kursteilnehmer:innen in moodle zur Verfügung gestellt.

Bemerkung

Melden Sie sich bitte über die Moodle-Plattform (Kennwort: Bonhoeffer) an.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21. Aktuelles Semester: SoSe 2021.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin