AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Wahn- Sinn. Von Ursprung, Verständnis, und Umgang mit psychischer Krankheit - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekttutorium Veranstaltungsnummer 51745
Semester SoSe 2009 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 14:00 bis 16:00 wöch 20.04.2009 bis 13.07.2009  Institutsgebäude - 311 Mohrenstraße 40/41 (MO 40) - (Unterrichtsraum)   findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schmid, Christine , MA
Urbaniak, Christina
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Beifach ( POVersion: 2005 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Beifach ( POVersion: 2007 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( POVersion: 2005 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Kernfach ( POVersion: 2007 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( POVersion: 2005 )   -  
Bachelor of Arts  Europäische Ethnologie Zweitfach ( POVersion: 2007 )   -  
Magister  Europäische Ethnologie ( POVersion: Provisorium )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Phänomene psychischer Krankheit sind in ihrem Auftreten nicht neu, doch Erklärungen zum Ursprung von Wahnsinn unterliegen ständigem Wandel und fortwährender Erneuerung.

Die Bandbreite reicht von religiösen Erklärungsmustern bis zum Glaube an neurologische Korrelate als Ursache von Wahnsinn.

Im Seminar soll gemeinsam und eingehend betrachtet werden was als Wahnsinn definiert wird und wurde.

Wir wollen Auseinandersetzung mit Ursachenzuschreibungen von psychischer Krankheit, dem Krankheitsbegriff selbst und der Produktion von Klassifikationskriterien anstoßen.

Wer definiert Wahnsinn wie und welche Exklusionsmechanismen greifen?

In diesem ersten Teil des Projekttutoriums wird die Erarbeitung theoretischer Grundlagen zum Thema Wahnsinn im Zentrum stehen um im darauf folgenden Semester empirischen Annäherungen an das Thema Raum zu geben.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2009. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin