AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Ökonomie, Politik und Wissenschaft in der Geschichte des Sports im 19. und 20. Jahrhundert - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Masterseminar Veranstaltungsnummer 51439
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 14:00 bis 16:00 wöch 16.04.2020 bis 11.06.2020  Universitätsgebäude am Hegelplatz - 1.402 Dorotheenstraße 24 (DOR 24) - (Unterrichtsraum)   findet statt     20
Sa. 10:00 bis 15:00 Einzel am 23.05.2020 Institutsgebäude - 4031 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Unterrichtsraum)   findet statt     20
Sa. 10:00 bis 15:00 Einzel am 06.06.2020 Institutsgebäude - 4031 Friedrichstraße 191 (FRS191) - (Unterrichtsraum)   findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Laukötter, Anja , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  European History Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  European History Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  European History Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISG)  Geschichte 1. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Master of Education (ISS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (BS)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (GYM)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2015 )     -  
Master of Education (ISG)  Geschichte 2. Fach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstud.-o.Ab.Prom.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Programmstudium-o.Abschl.  Geschichte Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )     -  
Master of Arts  Geschichtswissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )     -  
Master of Arts  Global History Hauptfach ( POVersion: 2012 )     -  
Master of Arts  Mod. Europ. Geschichte Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Geschichtswissenschaften
Inhalt
Kommentar

Jetzt Public-Viewing zur Fußball-Europameisterschaft, bald die Olympiade in Tokio, dabei stets wiederkehrende Dopingskandale, doch auch immer neue Sportpraktiken auf YouTube, oftmals begleitet von den modernsten Fitness-Gadgets: Sport ist in vielfältiger Weise ein wichtiger Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens.

Das Seminar thematisiert Sport und seine verschiedenen Ausprägungen und Bedeutungsformen in der Geschichte der Moderne: von den politischen und militärischen Dimensionen der Turnbewegung und der Ausdifferenzierung sportlicher Disziplinen im 19. Jahrhundert bis hin zur Entwicklung des kommerziellen Leistungs- und Breitensports und neuer Körperökonomien in verschiedenen politischen Systemen des 20. Jahrhunderts. Dabei werden wirtschafts-, politik- und wissenschaftsgeschichtliche Aspekte im Vordergrund stehen. In räumlicher Hinsicht fokussiert das Seminar auf die deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. So wird die Zeit des Kalten Krieges und hier eine vergleichende BRD/DDR-Perspektive einen Schwerpunkt darstellen. Aber auch westeuropäische sowie transatlantische Entwicklungen und Einflüsse werden eine starke Berücksichtigung finden.

Grundlage des Seminars sind Analysen der gegenwärtigen Literatur sowie umfassendes Quellenmaterial, u.a. Zeitungs-, Radio-, Film- und Fernsehbeiträge und entsprechende Berichte, Ego-Dokumente wie Leserbriefe, Tagebücher sowie städtische und staatliche Dokumente. Mindestens ein zentrales Archiv wird aufgesucht werden, um eine konkrete Arbeit mit den dort befindlichen Materialien einzuüben. Darüber hinaus ist der Besuch einer thematisch relevanten Ausstellung bzw. Filmreihe (zur Geschichte des Fußballs im Zeughauskino) geplant.

Literatur

Jürgen Martschukat, Das Zeitalter der Fitness. Wie der Körper zum Zeichen für Erfolg und Leistung wurde, Frankfurt am Main 2019

Stefan Scholl (Hg.), Körperführung. Historische Perspektiven auf das Verhältnis von Biopolitik und Sport, Frankfurt am Main 2018

Nikolaus Katzer/Stefan Rohdewald, Art. Sport, Wissenschaft und Technik, in: Handbuch der Sportgeschichte Osteuropas, 19.1.2017, S. 1-30, URL: https://www.ios-regensburg.de/fileadmin/doc/Sportgeschichte/Katzer_Rohdewald_Technik.pdf

Jutta Braun, Wettkampf zwischen Ost und West. Sport und Gesellschaft, in: Frank Bösch (Hg.), Geteilte Geschichte. Ost- und Westdeutschland 1970–2000, Göttingen 2015, S. 411-447

Bemerkung

Ausgleichsberechtigte Studierende wenden sich zur bevorzugten Platzvergabe per E-Mail mit einem Nachweis der Ausgleichsberechtigung an die Studienkoordinationsstelle Geschichte. Ausschlussfrist für die Geltendmachung von Ausgleichsberechtigungen ist der letzte Tag der zentralen Frist, 16 Uhr. Textnachrichten in AGNES werden hingegen nicht gelesen!

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin