AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Literary Representations: Transcendentalism - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockseminar Veranstaltungsnummer 5250090
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache englisch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Sa. 10:00 bis 16:00 wöch 18.04.2020 bis 16.05.2020  1.501 (Seminarraum)
Stockwerk: 5. OG


alttext alttext
Universitätsgebäude am Hegelplatz - Dorotheenstraße 24 (DOR 24)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Boss findet statt     33
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Boss, Aleksandra , Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Amerikanistik Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Bachelor of Arts  Amerikanistik Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Anglistik und Amerikanistik
Inhalt
Kommentar

The format of this seminar has changed from an attendance-based “Blockseminar” to an online-based, asynchronous course. You will be contacted by your instructor after the end of the registration period. Please check your HU-email address to receive the URL and password to the Moodle course!

 

The course aims to provide the participants with a forum for the discussion and analysis of the variegated texts of one of the most influential streams of thought of the American antebellum period: Transcendentalism. On the basis of the tracts, essays, articles, and poems of such authors as Ralph Waldo Emerson, Henry David Thoreau, Walt Whitman, Margaret Fuller, and others, participants will examine Transcendentalism’s philosophical and theological origins in Unitarianism and Idealism, its location in current contemporary sociopolitical discourses pertaining to the Age of Reform and expansionism, as well as its formal characteristics. Furthermore, students will have an opportunity to explore Transcendentalism’s influence on subsequent generations of American writers, thinkers, and philosophers. Information regarding course requirements will be provided in the first session.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin