AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Griechische Lektüre: zu Johannes von Damaskus (GS/HS - H 235, BA[V]HT mG) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Veranstaltungsnummer 60315
Semester SoSe 2020 SWS 1
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=94777
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 16:00 bis 17:00 wöch Institutsgebäude - 330 Burgstraße 26 (BU26) - (Unterrichtsraum) George findet statt     20
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
George, Martin , Prof. Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Kirchengeschichte, Kirchengeschichte mit Schwerpunkt Ältere Kirchengeschichte / Patristik
Inhalt
Kommentar

In der Übung werden von den Teilnehmenden ausgewählte Abschnitte aus dem griechischen Text der „Genauen Darlegung des orthodoxen Glaubens“ kursorisch gelesen und übersetzt.

Literatur

Quelle: Kotter (Hg.): Johannes von Damaskus, Expositio fidei, in: Ders. (Hg.): Die Schriften des Johannes von Damaskus II (PTS 12), Berlin 1973. Deutsche Übersetzung: Dionys Stiefenhofer (Übs.): Des heiligen Johannes von Damaskus genaue Darlegung des orthodoxen Glaubens. München, Kempten 1923 (BKV2 44). = https://www.unifr.ch/bkv/buch71.htm.

Bemerkung

Teilnahmevoraussetzung: Graecum. Der Besuch des dazugehörigen Seminars 60308 ist KEINE Voraussetzung. Die Übung kann auch allein zum Übersetzungstraining aus dem byzantinischen Griechisch besucht werden.

Melden Sie sich bitte über die Moodle-Plattform (Kennwort: lectiograeca) bis zum 14.04.2020 an.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin