AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Dodekapropheton (HS-H 210/610, BA[V1b/V1d]AToH, BF6, MRC-V1c-oH) - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 60102
Semester SoSe 2020 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=93587
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Digital

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mo. 10:00 bis 12:00 wöch Institutsgebäude - 013 Burgstraße 26 (BU26) - (Hör-/Lehrsäle eben ohne Experimentierbühne) Focken findet statt    
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Focken, Friedrich-Emanuel , PD Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Theologische Fakultät, Seminar für Altes Testament, Geschichte Israels in der Altorientalischen Welt
Inhalt
Kommentar

Das Dodekapropheton enthält die Bücher der zwölf kleinen Propheten Hosea bis Maleachi. Trotz ihrer Kürze kann ihr Wert für die alttestamentliche Literatur- und Theologiegeschichte kaum überschätzt werden. Teile der Bücher Hosea, Amos und Micha zählen zu den ältesten Texten des Alten Testaments, enthalten gleichwohl bereits weit entwickelte Theologien. Die Analyse wird dadurch erleichtert, dass sie - wie auch jüngere Teile des Dodekaprophetons - eng auf konkrete historische Situationen bezogen sind, die in den einzelnen Büchern auf unterschiedliche Arten und Weisen gedeutet werden. In späterer Zeit sind Redaktionsprozesse zu beobachten, die die Bücher miteinander verbinden.

Die Vorlesung kann anhand des Dodekaprophetons eine große Anzahl unterschiedlicher theologischer Konzepte präsentieren und in Israels Geschichte verorten. Einige Themen wie die Institutionen- und Sozialkritik werden sich als besonders gegenwartsrelevant erweisen.

Literatur

Jeremias, Jörg: Der Prophet Hosea (ATD 24/1), Göttingen 1983.     Schmid, Konrad: Hintere Propheten (Nebiim), in: Gertz, Jan Christian (Hg.): Grundinformation Altes Testament (UTB 2745), Göttingen/Bristol, 6. Auflage 2019, S. 313-412, darin: S. 372-412.

Bemerkung

keine Teilnahmevoraussetzungen

Melden Sie sich bitte über die Moodle-Plattform (Kennwort: Sozialkritik) bis zum 14.04.2020 an.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin