AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

VEV Einführung in die Philosophie des Geistes / Introduction to the Philosophy of Mind - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Veranstaltungsnummer 51006ÜWP
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 14:00 bis 16:00 wöch von 22.10.2019  Universitäts-Hauptgebäude - 2097 Unter den Linden 6 (UL 6) - (Hör-/Lehrsäle ansteigend ohne Experimentierbühne)   findet statt     50
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pauen, Michael, Professor, Dr.
Prüfungen / Module
Prüfungs- bzw. Modulnummer Modul
11702 Philosophie: Wahlfrei
12802 Philosophie: Wahlfrei
27901 Philosophie: Überfachlicher Wahlpflichtbereich

Prüfungsformen:
PT Projekttutorien, M mündlich, S schriftlich, KL Klausur, HA Hausarbeit, B Bachelorarbeit, MT Masterarbeit, P Praktikum, FS Forschungsseminar, MP Modulabschlussprüfung, PS Proseminar, EX Exkursion, ME Mündliche Prüfung und Expose
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Philosophie
Inhalt
Kommentar

Die Veranstaltung bietet eine systematische Einführung in die zentralen Themen der Philosophie des Geistes. Sie gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil werden Grundsatzprobleme abgehandelt. Neben eher traditionellen Unterscheidungen wie der zwischen Dualismus und Monismus kommen auch neuere Ansätze wie etwa die Theorie der Embodied Cognition oder empirische Theorien des Bewusstseins zur Sprache. Im zweiten Teil wird es dann um methodische Fragen und um zentrale Begriffe wie Emergenz oder Supervenienz gehen. Thema des dritten Teils sind besonders wichtige Einzelprobleme. Hierzu gehört das Problem der Willensfreiheit ebenso wie die Frage des Selbstbewusstseins. Die Vorlesung wird dabei grundsätzlich auch empirische Erkenntnis aus Psychologie und Neurowissenschaften berücksichtigen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin