AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Künstliche Intelligenz: Geschichte, Theorie und Implementierung - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53520
Semester WiSe 2019/20 SWS 2
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Fr. 12:00 bis 14:00 wöch Pergamonpalais - 2.26 Georgenstraße 47 (GEO 47) - (Übungsräume)   findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Höltgen, Stefan , Dr. Dr. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Medienwissenschaft Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2019 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft
Inhalt
Kommentar

2019 hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung als das „Jahr der Künstlichen Intelligenz“ ausgerufen. Neben zahlreichen Initiativen der MINT-Disziplinen werden auch verstärkt kultur- und geisteswissenschaftliche Projekte zur KI-Erforschung gefördert. In welcher Weise sich Medienwissenschaft in diesen Diskurs einbringen kann, soll im Seminar erörtert werden. Hierzu wird die Geschichte der Künstlichen Intelligenz, ausgehend von Beiträgen zu „denkenden Automaten“ des 18. Jahrhunderts über die Entwicklungen mit Beginn des Computerzeitalters bis hin zur Implementierung neuronaler Netze für „Deep Learning“-Anwendungen über die kritische Diskussion von Originalbeiträgen aufgearbeitet. Im Fokus stehen dabei Anwendungen der KI zur Sprachverarbeitung und in Computerspielen. Die medienwissenschaftliche Dekonstruktion/Erdung etlicher metaphysischer Darstellungen soll über die materialnahe Erforschung ausgewählter KI-Implementierungen erfolgen.

Bemerkung

Das Seminar startet mit dem obligatorischen Besuch der Tagung "KI 2.0. Techniknahe Antworten auf die Metaphysik von "Deep" Machine Learning" am Mittwoch, 16.10.2019 von 14 bis 20 Uhr, im Medientheater (Raum 0.01, Georgenstraße 47). Deren Ergebnisse werden im Verlauf des Semesters weiter diskutiert.

Prüfung

Hausarbeit

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin