AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Bei Wind und Wetter - Methoden der angewandten Geländeklimatologie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Studienprojekt Veranstaltungsnummer 3312015
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Do. 13:00 bis 17:00 c.t. wöch 24.10.2019 bis 13.02.2020  Alfred Rühl-Haus - 1.227 Rudower Chaussee 16 (RUD16) - (Lagerraum allgemein)   fällt aus     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Langhamer, Lukas verantwortlich
Schuster, Phillip verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Im Mittelpunkt des Studienprojekts stehen die Konzeption, Durchführung und Auswertung klimatologischer Geländearbeiten. Die Teilnehmenden lernen anfangs wichtige theoretische Grundlagen, aktuellen Messmethoden und -geräte der Meteorologie und Klimatologie bodennaher Luftschichten kennen. Der Grundlagenblock orientiert sich dabei an den folgenden Kernthemen:


1.) Theoretische Grundlagen der Grenzschicht und Troposphäre

2.) Experimentelle Untersuchungsmethoden, physikalische Messprinzipien und Studiendesign

3.) Datenprozessierung, Auswerteverfahren und Visualisierung

4.) Interpretation der Ergebnisse

 

Anschließend wird das Erlernte in selbst-konzeptionierten Projekten angewandt. Kleingruppen entwickeln eigene Messkonzepte und führen die Geländearbeiten mit Unterstützung der Seminarleiter in Eigenregie durch. In insgesamt drei Kurzreferaten (je 10-15min, Voraussetzung zur Prüfungszulassung) werden die Projekte in verschiedenen Phasen der Gruppe vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Ein Projektbericht im Umfang von ca. 2000-3000 Wörtern bildet die Modulabschlussprüfung.

Die Veranstaltung baut auf den im Modul “Physischen Geographie I” sowie den in den Gelände- und Labopraktika vermittelten Grundlagen der Klimageographie auf und vertieft diese mit einem empirischen Fokus. Für ein erfolgreiches Bestehen sind ein Grundverständnis atmosphärischer Prozesse und die Fähigkeit zur selbstständigen Projektarbeit Voraussetzung.

Prüfung

MAP: Project report summarizing main method and findings, ca. 2500–3000 words

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin