AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Funktionelle Landschaftsökologie - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungsmodul Veranstaltungsnummer 3312034
Semester WiSe 2019/20 SWS 4
Rhythmus Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.07.2019 - 09.10.2019   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Do. 09:00 bis 13:00 wöch von 17.10.2019 
Einzeltermine anzeigen
Alfred Rühl-Haus - 1.231 Rudower Chaussee 16 (RUD16) - (Unterrichtsraum)   findet statt     15
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lausch, Angela , PD Dr rer nat. habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )     -  
Bachelor of Arts  Geographie Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )     -  
Bachelor of Science  Geographie Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Monobachelor ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Science  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Bachelor of Arts  Geographie Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2016 )   10  3 -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtungen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Abteilung Physische Geographie, Landschaftsökologie und Biogeographie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Alexander von Humboldt Chair in Sustainability Science (S)
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut
Inhalt
Kommentar

Lern- und Qualifikationsziele:

Die Studierenden haben grundlegende Kenntnisse über die funktionelle Landschaftsökologie sowie Trait-Ecology als Wissenschaftsdisziplin. Die Studierenden haben die Fähigkeit, Komponenten der Bio-und Geodiversität sowie dessen Interaktionen zu verstehen, zu analysieren und zu bewerten. Die Studierenden bekommen grundlegende Kenntnisse zum Monitoring und Modellieren von Land-Use Intensity, Disturbances, Ecosystem Health, Hemeroby sowie von Human well beeing.

Die Studierenden haben Fähigkeiten zu systemischem Denken und sind in der Lage, wissenschaftliche Problemstellungen mit Hilfe von statistischen/komplexer statistischer Modelle sowie Konzeptmodellen zu begegnen. Die Studierenden bekommen Einblick in Methoden des DataScience, Verfahren von Machine Learning sowie Semantic Web als methodische Grundlagen der funktionellen Landschaftsökologie.

 

Organisatorische Hinweise:

Die Veranstaltungen werden präferiert in Deutsch abgehalten.

Inhalte: Vorlesung

  • Organisatorisches
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Einführung und Grundlagen der funktionellen Landschafsökologie
  • Einführung und Grundlagen der Trait-Ecology,
  • Trait Ansatz zur Erfassung von Bio-Geodiversität und dessen Interaktionen
  • Trait Ansatz zum Monitoren von Land-Use Intensity, Disturbances, Ecosystem Health, Hemeroby sowie von Human well beeing
  • Landschaftsstrukturanalyse (Landscape Metrics)
  • Landschaftsmodellierung, Aufbau von Landschaftsmodellen,
  • Methoden der komplexen statistischen Datenauswertung (Data Mining Verfahren)
  • DataScience, Verfahren von Machine Learning und Semantic Web

Inhalte: Seminar

  • Exemplarische Untersuchung von Land-Use-Intensity an Beispielregionen unter Einsatz von open access Software (GIS, Landscape Metrics, Datenprodukte der Fernerkundung, DataMining Verfahren, Geostatistic, Datenbanken)

 

Arbeiten am PC – unter Nutzung frei verfügbarer Software

QGIS (Quantum GIS) - Home

http://www.qgis.org/de/site/about/index.html

 

Software: (sehr gut in der Rasterverarbeitung)

gv-SIG- Home

http://gvsigce.org/

 

Fragstats

(Analysen von Landschaftsstrukturen, Landscape Metrics)

http://www.umass.edu/landeco/research/fragstats/fragstats.html

 

RapidMiner

(Tool zum DataMining und Analysen komplexer Daten)
https://rapidminer.com/

Knime

(Tool zum DataMining und Analysen komplexer Daten)
https://www.knime.com/

 

Prüfung:

Vortrag sowie

Schriftliche Arbeit: 2000-3000 Worte

Prüfung

The written form of the exam (MAP) will be discussed in the first weeks of the seminar.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin