AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Mit Zahlen arbeiten - problemorientierte Statistik in der Informationswissenschaft - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Hauptseminar Veranstaltungsnummer 51834
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link https://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=87193
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich Zentrale Frist    01.02.2019 - 03.04.2019   

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Di. 10:00 bis 12:00 wöch 09.04.2019 bis 02.07.2019 
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 123 Dorotheenstraße 26 (DOR 26) - (Unterrichtsraum)   findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wimmer, Ulla verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Bibliotheks-u.Inform.wiss Hauptfach ( POVersion: 2008 )   -  
Master of Arts  Bibliotheks-u.Inform.wiss Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Information Science Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Master of Arts  Information Science Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Philosophische Fakultät, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Inhalt
Kommentar

Ziel des Seminars ist ein bewusster, souveräner und kreativer Umgang der TeilnehmerInnen mit quantitativen Daten, Methoden und Darstellungen.

Ausgangspunkte sind einfache exemplarische Fragestellungen aus dem Bereich der Bibliotheks- und Informationswissenschaft, die im Seminar anhand von quantitativen Daten bearbeitet werden. Der problemorientierte Ansatz führt einerseits zu inhaltlichen Themen: (wo) gibt es die notwendigen Daten für diese Fragestellung, wie gut bilden sie die Wirklichkeit ab, was sagen sie fachlich aus? Andererseits ergeben sich statistisch-methodische Fragen:  wie lassen sich die Daten korrekt analysieren, wie zieht man eine angemessene Stichprobe, welche Aussagen sind am Schluss zulässig, welche nicht? Der problemorientierte Zugang setzt abstrakte Statistik in einen Kontext und ermöglicht es, Zahlen, Methoden und Darstellungen zu beurteilen und einfache Instrumente selbst zu verwenden. Die Teilnehmer/innen kennen am Ende die wichtigsten Datenquellen im Bibliotheks- und Informationsbereich, können Daten selbständig erheben, prüfen, analysieren und interpretieren sowie fachliche, organisatorische und politische Zusammenhänge der quantitaitven Methoden einschätzen.

 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2019 gefunden:

Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin