AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

H. Arendt’s Theorie des Totalitarismus - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53141ÜWP
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 16:00 bis 18:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - K12b Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Übungsräume)   findet statt     5
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Rüb, Friedbert , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )   -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Sozialwissenschaften Programm ( POVersion: 1999 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften
Inhalt
Kommentar

Was kann uns ein Buch über vergangene und hoffentlich nie wiederkehrende politische Regime heute noch sagen? Was sind die zentralen Merkmale von totalitären Regimen und wie waren die historischen Kontextbedingungen ausgeprägt, um solche mörderischen Regime hervorzubringen? Wie wurden sie beseitigt bzw. wie sind sie zusammen gebrochen? Wodurch unterscheiden sie sich von anderen, ebenfalls mörderischen politischen Regimen? Das sind die wesentlichen Fragen, die in der Veranstaltung besprochen und womöglich geklärt werden sollen. Grundlage ist das nach wie elementare Buch von H. Arendt „Elemente und Ursprünge totalitärer Herrschaft“, von dem die wichtigsten Auszüge gelesen werden sollen. Ebenso sollen die wichtigsten Unterschiede zwischen den drei Ausgaben herausgearbeitet werden, denen H. Arendt selbst verschiedene Formen und Schwerpunktsetzungen gegeben hat.

Literatur

Basislektüre: H. Arendt: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Piper: München (versch. Ausgaben, zuerst 1955). Die englischen Ausgaben: The Origins of Totalitarianism, 1951 (New York: Harcourt, Brace and Co.; identisch mit: The Burden of Our Time. London 1951) und 1958 (Cleveland: Ohio Books)

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin