AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Impact of Science - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 840067ü
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat keine Angabe

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Di. 16:00 bis 19:00 c.t. wöch 09.04.2019 bis 21.05.2019  Institutsgebäude - 0203 Hausvogteiplatz 5-7 (HV 5) - (Unterrichtsraum)   findet statt     25
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Fecher, Benedikt , Dr.
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Zentralinstitut Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Inhalt
Kommentar

In modernen Wissensgesellschaften wird zunehmend erwartet, dass die Wissenschaften relevantes Wissen produzieren. So sollen sie wirtschaftliche Innovationen fördern, zu politischen Entscheidungsfindungen beitragen und gesellschaftliche Diskurse befruchten. Kurzum: Wissenschaft soll einen Impact haben. Doch was bedeutet »wissenschaftlicher Impact«? Wie lässt er sich begreifen und wo gibt es Zielkonflikte?

Das Seminar behandelt auf der einen Seite den inner-wissenschaftlichen und auf der anderen Seite den gesellschaftlichen Impact von Forschung. Die Schwerpunkte des Seminars liegen auf neuen Formaten und Praktiken der Wissensproduktion und -vermittlung, der damit einhergehenden Frage nach Qualität und Güte sowie Möglichkeiten der Messung und strategischen Förderung. Dafür wird beispielhaft auf den wissenschaftlichen Fachartikel als »Urtyp« der wissenschaftlichen Kommunikation Bezug genommen. Im Seminar führen Studierende in interdisziplinären Teams Projekte durch, in denen die vielfältigen Rollen analysiert und veranschaulicht werden sollen, die Wissenschaft in der Gesellschaft hat. Diese werden durch Gastvorträge, Diskussionen und Exkursionen begleitet. Jedes Projekt schließt mit einer individuellen, kreativen Abschlussarbeit ab. Die Details werden in der ersten Sitzung besprochen.

Das Seminar findet dienstags vom 09.04. bis 21.05. statt.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. Es ist Teil des interdisziplinären Studienprogramms »Vielfalt der Wissensformen« und wird im Modul 2 angeboten. Es können 3 Leistungspunkte erworben werden. Nähere Informationen unter: https://hu.berlin/VdW.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: SoSe 2020.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin