AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Performing the East in Early Modern Drama - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5250118
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache englisch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 08.07.2019 343 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Invalidenstraße 110 (I 110)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Röder findet statt     30
Di. 10:00 bis 16:00 Einzel am 09.07.2019 343 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Invalidenstraße 110 (I 110)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Röder findet statt     30
Mi. 10:00 bis 16:00 Einzel am 10.07.2019 343 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Invalidenstraße 110 (I 110)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Röder findet statt     30
Do. 10:00 bis 16:00 Einzel am 11.07.2019 343 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Invalidenstraße 110 (I 110)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Röder findet statt     30
Fr. 10:00 bis 16:00 Einzel am 12.07.2019 343 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


Institutsgebäude - Invalidenstraße 110 (I 110)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich eingeschränkt nutzbar Parkplatz vorhanden Leitsystem im Außenbereich Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
Röder findet statt     30
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Röder, Katrin
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Englisch Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Englisch Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Englisch Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2017 )   -  
Bachelor of Arts  Englisch Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2017 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Anglistik und Amerikanistik
Inhalt
Kommentar

This seminar explores late sixteenth- and early seventeenth-century dramatic depictions and performances of male and female characters and settings from the East, a cultural and imaginative space which held great fascination for early modern dramatists and theatre audiences, comprising regions from the Eastern Mediterranean and Africa to East Asia. According to contemporary scholars, early modern English representations of the East and especially of Muslims and Islamic cultures were more ambiguous and fluid than in the period of Orientalism in the 18th and 19th centuries: they were tendentious, hateful, often polemic and sometimes favourable, characterised by a blend of fear, admiration, desire and imperial envy. Early modern drama contains stereotypical images and characters that still influence Western perspectives on the East (especially Islam), e. g. the cruel, aggressive or voluptuous male Turk/Muslim or the seductive (and in the case of Early modern drama strikingly powerful) woman of the East. This seminar will examine if the selected dramatic texts can be said to belong to a period “before Orientalism” (as some scholars have suggested), not merely in historical but also in cultural and aesthetic terms. We will focus on the following questions: do early modern plays imagine the East in ways that cannot not be reduced to Orientalist binary oppositions between the culturally and morally superior West and the inferior East? Do the selected texts reproduce, endorse or even challenge or unsettle such oppositions and strategies of Othering? What is the role of dramatic performativity in representations of cultural and gender identities in the plays, e. g. in the contexts of religious conversions and intercultural love relationships?

 

We will discuss the following plays:

  • Christopher Marlowe: Tamburlaine the Great I/II (1578/1588)
  • William Shakespeare: Othello (1604)
  • William Shakespeare: Anthony and Cleopatra (1607)
  • Robert Daborne: A Christian Turned Turk (1612)

 

Course requirements: regular and active participation in seminar discussions, seminar presentation.

Please purchase or borrow copies of Marlowe’s and Shakespeare’s plays (the Arden edition is recommended for Othello and Antony and Cleopatra and the New Mermaids edition for Tamburlaine I/II). A copy of Daborne’s A Christian Turned Turk, together with all secondary literature for the course and the syllabus, will be provided via moodle at the beginning of April 2019.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: SoSe 2024.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin