AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

1860: Konstellationen der Lyrik - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 5210033
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus jedes Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist - Eine Belegung ist online erforderlich
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Gebäude Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Mi. 12:00 bis 14:00 wöch 1.201 (Seminarraum)
Stockwerk: 2. OG


alttext alttext
Doro24 Universitätsgebäude am Hegelplatz - Dorotheenstraße 24 (DOR 24)

Außenbereich eingeschränkt nutzbar Innenbereich nutzbar Parkplatz vorhanden Barrierearmes WC vorhanden Barrierearme Anreise mit ÖPNV möglich
  findet statt     35
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dehrmann, Mark-Georg , Prof. Dr.
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Bachelor of Arts  Deutsch Kernfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Arts  Deutsch Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Arts  Deutsch Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Arts  Deutsch Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Arts  Deutsche Literatur Kernfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Arts  Deutsche Literatur Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Science  Deutsch Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Science  Deutsch Zweitfach ( Vertiefung: mit LA-Option; POVersion: 2018 )   -  
Bachelor of Science  Deutsche Literatur Zweitfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2018 )   -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für deutsche Literatur
Inhalt
Kommentar

Was haben Joseph von Eichendorff, Charles Baudelaire, Edgar Allen Poe, Theodor Fontane, Elisabeth Barrett Browning, Ferdinand Freiligrath, Stephane Mallarmé, Conrad Ferdinand Meyer, Emily Dickinson und Annette von Droste-Hülshoff gemeinsam? Dichterisch kommt in dieser Reihe vieles zusammen, was man selten zusammen denkt: Spätromantische Lyrik, simulierte volksliedhafte Poesie, politische Texte, realistische Dichtung, symbolistische und andere Sprachexperimente. Aber alle diese Autorinnen und Autoren haben mehr oder weniger gleichzeitig in der Mitte des 19. Jahrhunderts geschrieben.
Das SE will an solchen bewusst unterschiedlichen Beispielen aus der lyrischen Produktion von ca. 1840-1860 die Gleichzeitigkeit des (scheinbar) Ungleichzeitigen in der Literatur erfahrbar machen. Gleichzeitig sollen sich im Nachvollzug von zentralen Kategorien wie Metrik, Strophik, der poetischen Sprachlichkeit oder der Reflexion von Traditionen unter den Texten wiederum vielfache Querverbindungen ergeben, die die Grenzen einzelner Nationalliteraturen durchbrechen.
Die endgültige Zusammenstellung der Texte wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2024/25.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin