AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Dimensionen von Fachkulturen: theoretische und empirische Perspektiven - Detailseite

  • Funktionen:
  • Online Belegung noch nicht möglich oder bereits abgeschlossen
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 53191
Semester SoSe 2019 SWS 2
Rhythmus keine Übernahme Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfristen - Eine Belegung ist online erforderlich

Termine

Gruppe 1 iCalendar Export iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
iCalendar Export Mo. 14:00 bis 16:00 wöch
Einzeltermine anzeigen
Institutsgebäude - 201 Universitätsstraße 3b (UNI 3) - (Besprechungsräume allgemein)   findet statt     20
Gruppe 1:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Hartstein, Judith verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Arts  Sozialwissenschaften Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Master of Arts  Wissenschaftsforschung Hauptfach ( Vertiefung: kein LA; POVersion: 2014 )     -  
Programmstud.-o.Abschl.MA  Wissenschaftsforschung Programm ( POVersion: 1999 )     -  
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Wissenschaftssoziologie und Evaluationsforschung (J) (S)
Inhalt
Kommentar

Dass moderne Wissenschaft zumeist in Fachdisziplinen gedacht wird, findet seinen Niederschlag zum Beispiel in der Existenz von Fachgesellschaften oder in der Organisationsstruktur von Universitäten als fachlich zugeordnete Einheiten. Mit der organisatorischen Differenzierung einher gehen der einschlägigen Literatur zufolge jedoch auch fachkulturelle Differenzen, welche sich unter anderem in verschiedenen und teils typischen Ausprägungen von Wissensproduktionsformen, Lehrformen, Publikationsformen, Promotionsformen, bis hin zum Kleidungsstil und den politischen Einstellungen von Professorinnen und dem Lebensstil von Studierenden darstellen und empirisch untersucht werden.

Auf der Grundlage theoretischer Konzepte erschließen wir uns zunächst die verschiedenen Facetten des Fachkulturbegriffs. Diese diskutieren wir im Zusammenhang mit empirischen Studien zu kulturellen Unterschieden zwischen Disziplinen. Im zweiten Teil des Seminars stellen wir Survey-Daten aus der Wissenschaftsbefragung sowie bibliometrische Datenbanken vor und entwickeln gemeinsam Analysestrategien, die die Fachkulturforschung voranbringen können

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019. Aktuelles Semester: WiSe 2019/20.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin