AGNES -
Lehre und Prüfung online
Studierende in Vorlesung
Anmelden

Gender-Analysen in der Ökonomik - Detailseite

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Veranstaltungsnummer 20130
Semester WiSe 2018/19 SWS 4
Rhythmus jedes 2. Semester Moodle-Link  
Veranstaltungsstatus Freigegeben für Vorlesungsverzeichnis  Freigegeben  Sprache deutsch
Belegungsfrist Es findet keine Online-Belegung über AGNES statt!
Veranstaltungsformat Präsenz

Termine

Gruppe 1
Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer
Mi. 14:00 bis 16:00 wöch von 24.10.2018  Haus 12 / Institutsgebäude - 2.21 Hannoversche Straße 27 (HN27-H12) - (Unterrichtsraum)   findet statt     30
Gruppe 1:
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Brückner, Meike
Studiengänge
Abschluss Studiengang LP Semester
Master of Science  Agrarökonomik (AE) Hauptfach ( POVersion: 2006 )   3 - 3 
Zuordnung zu Einrichtungen
Einrichtung
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Inhalt
Kurzkommentar

Titel des Seminars ist "Nachhaltig essen? Mit qualitativen und partizipativen Methoden forschen"

Kommentar

Die Lehrveranstaltung richtet sich an Studierende, die einen Einblick in qualitative und partizipative Methoden erhalten und forschungspraktische Erfahrungen sammeln möchten. Ausgehend von der Entstehungsgeschichte qualitativ-partizipativer Methoden, werden Argumente feministischer Wissenschaftskritik diskutiert und Erhebungs- und Auswertungsmethoden von Datenmaterial vorgestellt.

Ziel des Seminars ist es, praxisnahe Forschung vorzustellen, die nicht nur aus wissenschaftsimmanenten Zusammenhängen entsteht, sondern aus einer engen Verzahnung mit konkreten Lebensrealitäten. Es werden zentrale Ansätze der partizipativen Forschung (z.B. Aktionsforschung) vermittelt, um anschließend deren emanzipatorische Potenziale herauszuarbeiten.

In studentischen Projektgruppen sollen explorativ Erfahrungen gesammelt und erprobt werden. Dabei werden die Studierenden in ein am Fachgebiet Gender und Globalisierung laufendes Projekt, welches nachhaltige Agrar- und Ernährungspraktiken aus einer geschlechter- und intersektionalen Perspektive kritisch analysiert, eingebunden sein.

Dieses Seminar setzt die Bereitschaft voraus, teilweise englischsprachige Texte zu lesen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19. Aktuelles Semester: WiSe 2020/21.
Humboldt-Universität zu Berlin | Unter den Linden 6 | D-10099 Berlin